Angst essen Kauflust nicht auf

Die Presse erörtert die merkwürdige Immunität der Deutschen (und Franzosen) gegen die Rezessionsangst. Die „Welt“ fasst zusammen: „Das Weihnachtsgeschäft brummt, die Deutschen strömen in die Läden und geben mit vollen Händen Geld aus. Bislang haben sich die Verbraucher nicht anstecken lassen von der vorherrschenden Rezessionsangst.“ Laut GfK werde das Konsumklima auch im Januar konstant bleiben.

Der „Tagesspiegel“ meldet etwas weniger euphorisch, dass der Einzelhandel zwar am 4. Adventswochenende den bisher stärksten Kundenansturm in diesem Jahr erlebt habe. Aber: „Die großen Erwartungen der Einzelhändler wurden jedoch noch nicht ganz erfüllt“, zitiert das Blatt HDE-Sprecher Hubertus Pellengahr – obwohl die Geschäfte voll gewesen seien, hätten die Umsätze unter dem Niveau des Vorjahres gelegen.

Die „Neue Zürcher Zeitung“ war in Paris unterwegs und meldet, dass die Großkaufhäuser keinen Gewinneinbruch erwarteten – ganz im Gegenteil. So hätten die Galeries Lafayette im Vergleich zu 2007 eine starke Umsatzsteigerung angekündigt. Selbst der Fund von fünf Dynamitstäben habe den üblichen Trubel nicht behindert.

Im Buchhandel hat buchreport zuletzt eine gedämpfte Stimmung registriert. In der Einkaufswoche zwischen dem 2. und 3. Advent, der traditionell zweitstärksten Woche des Jahres, lag der repräsentativ erhobene buchreport-Umsatztrend knapp 1% unter dem Vorjahr; in den beiden vorangegangenen Wochen hatte es dagegen eine positive Umsatzentwicklung gegeben (+0,6%  und +5,6%).

welt.de, nzz.ch, tagesspiegel.de

BÜCHER & AUTOREN

Horace Engdahl: Der Schriftsteller und Historiker gibt im Juni seinen Posten als Nobelpreis-Sekretär auf, Nachfolger wird Peter Englund.
sueddeutsche.de, „Frankfurter Allgemeine Zeitung“ (S. 31), tagesspiegel.de

Sachar Prilepin: Der Schriftsteller ist überzeugt, Russland bedürfe dringend einer Revolution.
faz.net

MEDIEN & MÄRKTE

Kunst: Auktionen und Galerien verzeichnen Umsatzrückgänge in zweistelliger Höhe.
„Süddeutsche Zeitung“ (S. 11)

Musik: US-Musikindustrie will keine Massenklagen gegen einzelne Piraten mehr führen, stattdessen setzt man auf die Zusammenarbeit mit den Internetprovidern.
„Frankfurter Allgemeine Zeitung“ (S. 34)

SZENE

Literaturpilger:  Im Bestseller „Der Turm“ kommt eine Dresdner Bäckerei vor, die nun zur Pilgerstätte für Literaturbegeisterte wird.
„Spiegel“ (S. 143)

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Angst essen Kauflust nicht auf"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Verlage sollten crossmediales Publizieren nicht nur IT und Herstellung überlassen«  …mehr
  • Wenn der Roboter E-Mails von Kunden versteht…  …mehr
  • Künstliche Intelligenz: Wie Unternehmen sie anwenden sollten  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Robert Seethaler
    Hanser, Berlin
    2
    Frank Schätzing
    Kiepenheuer & Witsch
    3
    Donna Leon
    Diogenes
    4
    Volker Klüpfel, Michael Kobr
    Ullstein
    5
    Bill Clinton, James Patterson
    Droemer
    18.06.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 22. Juni - 24. Juni

      Jahrestagung LG Buch

    2. 25. Juni - 28. Juni

      Developer-Week 2018

    3. 27. Juni

      IT-Konferenz für Verlage und Medienhäuser

    4. 2. Juli

      CrossMediaForum

    5. 3. Juli - 4. Juli

      K5 2018