Ripper Award an Henning Mankell

Henning Mankell ist der diesjährige Preisträger des Europäischen Preises für Kriminalliteratur! An der Abstimmung für den Europäischen Preis für Kriminalliteratur beteiligten sich insgesamt rund 10.000 Menschen aus über 20 Ländern.
Krimifans können sich schon jetzt auf den 2. März 2009 freuen: Der Preisträger Henning Mankell wird an den Hellweg kommen, um den mit 11.111 Euro dotierten Preis höchstpersönlich in Unna in Empfang zu nehmen. Lesung und Gespräch mit dem Preisträger rundet die Preisverleihung ab. Die Veranstaltung mit dem schwedischen Krimistar Henning Mankell wird das Highlight 2009 eines jeden Krimifans in der Hellweg-Region und darüber hinaus werden.
Der Europäische Preis für Kriminalliteratur wurde in diesem Jahr erstmalig im Rahmen von Mord am Hellweg – Tatort Ruhr, Europas größten internationalen Krimifestival, ausgelobt. Zukünftig soll er alle zwei Jahre im Rahmen des Festivals vergeben werden. Der Preis, gestiftet von der Sparkasse Unna, ehrt einen Autor/eine Autorin, in dessen/deren Werk auf besondere Weise die Verantwortung für die Kriminalliteratur und ihre lebendige und zeitgemäße Weiterentwicklung zum Ausdruck kommen und deren/dessen Werk für das Genre „Krimi/Thriller“ europäischen Rang und/oder eine bedeutende Rezeption im europäischen Rahmen erreicht hat.
Mit Henning Mankell, der von der schwedischen Autorin Liza Marklund für den Preis nominiert wurde, hat ein absoluter Spitzenautor der internationalen Krimilandschaft gewonnen. Viele Krimileser verbinden mit dem Namen Mankell sofort die Kurt-Wallander- Reihe, die der mehrfach ausgezeichnete Autor in den 1990er Jahren geschrieben hat und die in 33 Ländern veröffentlicht wurde. Viele seiner Kriminalromane wurden verfilmt und auch im deutschen Fernsehen ausgestrahlt. Henning Mankell lebt abwechselnd in Schweden und Mosambik und ist nicht nur als Autor, sondern auch als Theaterregisseur tätig. Sein aktuellster Kriminalroman „Der Chinese“ erschien 2008 im Zsolnay Verlag. (www.mordamhellweg.de)

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Ripper Award an Henning Mankell"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
05.12.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften