Kahlschlag in Mannheim

Das Bibliographische Institut verkauft zum 31.12.2008 die Rechte an der Marke Brockhaus und alle Brockhaus-Werke an die Wissenmedia GmbH, ein Tochterunternehmen der zur Arvato AG gehörenden inmediaOne-Gruppe (der Verkauf steht derzeit noch unter dem Vorbehalt der Zustimmung des Bundeskartellamtes). Zu den Marken von Wissenmedia gehören neben dem Bertelsmann Lexikon WAHRIG, Chronik und Atlantica.

Das Bibliographische Institut werde sich künftig ganz auf die erfolgreichen Geschäftsfelder unter der Marke Duden und das Kalendergeschäft konzentrieren, erklärt das Unternehmen in einer Pressemitteilung. Die Entwicklung von enzyklopädischen Nachschlagewerken unter der Marke Brockhaus werde durch den Mannheimer Verlag nicht fortgesetzt. Wissenmedia übernehme ab Beginn des kommenden Jahres die verlegerische Verantwortung für die Weiterentwicklung der Marke Brockhaus, bediene aber zukünftig nicht nur den Direktvertrieb, sondern auch den Vertrieb im Sortimentsbuchhandel.

Den Plänen, die Brockhaus-Substanzen zukünftig nur noch via Internet zu vermarkten, hat die Bertelsmann-Tochter eine Absage erteilt: „Sowohl gedruckte Lexika als auch Online-Enzyklopädien haben ihren festen Platz in der Zukunft. Das Internet kann den haptischen und repräsentativen Wert des Buches nicht ersetzen.“

Bei Bifab sind auch personelle Konsequenzen geplant: Die am Standort Leipzig angesiedelten Online-Aktivitäten werden nicht fortgeführt, die dortige Online-Redaktion wird aufgelöst. Auch in Mannheim sind Umstrukturierungen geplant. Einzelheiten sollen erst nach Abschluss der Verhandlungen mit dem Betriebsrat bekanntgegeben werden.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Kahlschlag in Mannheim"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Marketing Automation funktioniert auch mit wenigen Daten  …mehr
  • Welche IT ein Publikumsverlag wirklich braucht  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Follett, Ken
    Bastei Lübbe
    2
    Nesbø, Jo
    Ullstein
    3
    Ferrante, Elena
    Suhrkamp
    4
    Regener, Sven
    Galiani
    18.09.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 13. September - 23. September

      Harbour Front Literaturfestival 2017

    2. 27. September

      Webinar: Virtuelle Teams

    3. 4. Oktober - 5. Oktober

      Buchmesse Madrid

    4. 9. Oktober

      Deutscher Buchpreis

    5. 11. Oktober - 15. Oktober

      Frankfurter Buchmesse