Einigung unter Vorbehalt

Die Arbeitgebervereinigung des Berliner Buchhandels und die Gewerkschaft ver.di haben sich auf einen neuen Tarifvertrag geeinigt: In der vergangenen Woche vereinbarten sie Gehaltssteigerungen und eine Angleichung der Arbeitszeiten in Ost- und Westberlin. Das Ergebnis muss jetzt aber noch von den Gremien der Gewerkschaft bestätigt werden.

Die wichtigsten Eckpunkte der Tarifeinigung:

  • Die Gehälter steigen am 1. Januar 2009 um 3%.
  • Im Mai 2009 erhalten die Beschäftigten eine Einmalzahlung von 300 Euro.
  • Zum 1. Januar 2010 gibt es eine weitere lineare Lohnerhöhung um 2,5%.
  • Laufzeit des Vertrages ist bis zum 31. Dezember 2010.
  • Die bis dato unterschiedlichen Arbeitszeiten in Ost- und Westberlin werden angeglichen.
  • Für Unternehmen mit bis zu acht Angestellten werden die Tarife auf bisherigem Stand eingefroren. Sie müssen aber die Einmalzahlung leisten.

Die Tarifkommission der Gewerkschaft muss dem Verhandlungsergebnis noch zustimmen.

Lesen Sie weitere Einzelheiten im aktuellen buchreport.express 48/2008, Seite 14.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Einigung unter Vorbehalt"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
28.11.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften