Osteuropa allein zu Haus

Die „Neue Zürcher Zeitung“ bilanziert die Premiere der „Buch Wien“-Messe. Der Nachfolger der „etwas altmodischen Leistungsschau der Verlagsproduktion“ im Rathaus sei als Publikumsmesse ein Erfolg gewesen – obwohl ursprünglich selbst die Verlagsbranche dem Ereignis entgegengezittert und noch die 7000 Quadratmeter Ausstellungsfläche für überzogen gehalten habe. Gleichwohl sei der Schwerpunkt der Veranstaltung, Zentral-, Südost- und Osteuropa, gefloppt – wenig beachtete Länderpavillons, geringer Andrang, man sei eher unter sich geblieben. In Wien hätten sich außerdem die Grenzen der Internationalisierung gezeigt – wenn ein großer deutscher Verlag in Österreich nur 5% seines Umsatzes erwirtschafte, denke er offenbar genau über die kostenintensive Präsenz bei der neuen Bücherschau nach, weshalb Suhrkamp, Piper und Rowohlt auf der „Buch Wien“ gar nicht erst vertreten gewesen seien und sich Verlage wie S. Fischer oder DTV mit ein paar Laufmetern Regal begnügt hätten.
nzz.ch

VERLAGE

Suhrkamp: beginnt eine „filmedition“ – ein Haus, das schon bei der Wahl seiner Buchumschläge die Bildkunst ja nicht gerade zu umarmen pflegt.
fr-online.de

BÜCHER & AUTOREN

US-Autoren: haben den Niedergang der USA in ihren Werken schon lange vorweggenommen, nur spektakulärer, krawalliger und abrupter als er in Wirklichkeit ausfällt.
taz.de

Herbert Achternbusch: Dem Filmemacher und Schriftsteller zum 70.
nzz.ch

Aravind Adiga: Booker-Preisträger sorgt in Deutschland für Furore, deutschen Boden aber will er nie wieder betreten – zu schlecht habe man ihn hier behandelt.
„Frankfurter Allgemeine Zeitung“ (S. 33)

Margaret Atwood: Die kanadische Bestsellerautorin über das Faszinierende an Schulden, die finanzielle Bedeutung des Vaterunsers, moralische Verbindlichkeiten und ihr neues Buch „Payback“.
„Spiegel“ (S. 190)

Bushido: Der deutsche Rapper wil seine Biografie verfilmen, Dreharbeiten für Anfang 2009 geplant.
bild.de

Max Goldt (alias Matthias Ernst): wurde am Sonntag mit dem Kleist-Preis ausgezeichnet und von Laudator Daniel Kehlmann geehrt.
tagesspiegel.de, fr-online.de

ONLINE

Second Life: Viele Nutzer haben die hochgejubelte Internetplattform verlassen, doch der neue Firmenchef meldet Rekordumsätze.
„Süddeutsche Zeitung“ (S. 20)

Web 2: 17 Mio Deutsche informieren sich vor dem Kauf eines Produktes in Diskussionsforen oder lesen Verbraucherbewertungen im Netz – Marketing-Abteilungen tun sich schwer, diese digitale Mundpropaganda zu beeinflussen.
„Frankfurter Allgemeine Zeitung“ (S. 19)

MEDIEN & MÄRKTE

Medien: Gruner + Jahr schmeißt im großen Stil Journalisten raus, selbst beim Mehrheitsaktionär Bertelsmann ist man verstimmt.
„Spiegel“ (S. 86)

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Osteuropa allein zu Haus"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
28.11.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften