Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

Valora Retail investiert in die Zukunft

Hamburg, 13. November 2008 – Investitionen in die Zukunft: Valora Retail führt die Modernisierungsoffensive in ihren Filialen fort. Seit 2005 setzt das Unternehmen den modernen, offen gestalteten Ladenbau sukzessive deutschlandweit um. Am Jahresanfang erstrahlten bereits 25 Prozent der k presse + buch Filialen in neuem Glanz, bis Ende des Jahres wird sich der Anteil planmäßig auf über 40 Prozent erhöhen.

Bereits fertig gestellt sind der Pressepavillon am Münchner Hauptbahnhof sowie die Umbauten an den Standorten Ahlen, Bünde, Herne, Neheim-Hüsten. Außerdem bekommen zurzeit drei Filialen in Warenhäusern in Frankfurt/Main auf der Zeil, Gießen und im Main-Taunus-Zentrum Sulzbach, die Valora Retail im Frühjahr 2008 übernommen hat, den neuen Look. Neben dem Wiedererkennungswert möchte Valora Retail mit dem modernen Konzept den Kunden einen Moment zum Verweilen und Unterhalten im Alltagsstress bieten.

„Unsere Kunden müssen sich wohlfühlen, um eine Kaufentscheidung zu treffen – nur wo ich mich wohlfühle, kaufe ich gerne und öfter ein. Mit unserem modernen Ladenbau, das sich durch helles und hochwertiges Ambiente auszeichnet, treffen wir die Bedürfnisse dieser Zeit. Dank attraktiver Sortimentsübersicht und entspannter Atmosphäre bieten wir unseren Kunden ein echtes Shoppingerlebnis“, so Lars Bauer, Geschäftsführer von Valora Retail. Geschäftsführer-Kollege Mathias Gehle ergänzt: „Mit dieser wohl beispiellosen Investitionsoffensive, die sich in den nächsten 14 Tagen mit dem Umbau einer Filiale in München Pasing fortsetzt, zeigen wir Flagge im Printeinzelhandel: Neun Umbauten in nur sechs Wochen rüsten die Filialen für die Zukunft. Damit sorgen wir für eine Erhöhung der Flächenproduktivität und Marktausschöpfung zugleich. Wichtig sind uns dabei vor allem auch die kleineren Standorte. Dort bevorzugen die Kunden ebenfalls ein angenehmes Ambiente beim Einkauf und lassen sich inspirieren.“

Mit 158 Filialen an Bahnhöfen und Flughäfen ist Valora Retail Marktführer im deutschen Bahnhofsbuchhandel. Seit November 2006 hat das Unternehmen darüber hinaus 13 Filialen in Einkaufszentren und Warenhäusern/Verbrauchermärkten eröffnet. Der Sitz des Unternehmens ist Hamburg.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Valora Retail investiert in die Zukunft"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
28.11.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.