Zurück zu den Wurzeln

Der frühere Vorsteher des Börsenvereins meldet sich nach einer Stippvisite bei Thalia zurück: Wie die „Gießener Allgemeine“ berichtet, übernimmt Dieter Schormann, der Mann mit den farbenfrohen Fliegen, zum 1. Dezember die traditionsreiche Universitätsbuchhandlung Holderer in Gießen. Die bisherige Inhaberin der ältesten Gießener Buchhandlung Bettina Dittus wechsele als PR-Beraterin zum 1. Dezember nach Nordrhein-Westfalen. 

Schormann selbst war bis November 2005 Inhaber der 1822 gegründeten Ferber’schen Universitätsbuchhandlung in Gießen, ehe er diese schließen musste; anschließend begann der Buchhändler sein dreijähriges Engagement bei der Thalia-Filiale auf dem gegenüberliegenden Geschäftsareal im Seltersweg in Hannover – wo er für PR, Marketing und Veranstaltungen zuständig war – und trat gleichzeitig als Vorsteher ab. Nach Angaben der Zeitung läuft Schormanns Vertrag bei Thalia am 30. November aus.

giessener-allgemeine.de

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Zurück zu den Wurzeln"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Marketing Automation funktioniert auch mit wenigen Daten  …mehr
  • Welche IT ein Publikumsverlag wirklich braucht  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Ferrante, Elena
    Suhrkamp
    4
    Regener, Sven
    Galiani
    5
    Lagercrantz, David
    Heyne
    11.09.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 27. September

      Webinar: Virtuelle Teams

    2. 4. Oktober - 5. Oktober

      Buchmesse Madrid

    3. 9. Oktober

      Deutscher Buchpreis

    4. 11. Oktober - 15. Oktober

      Frankfurter Buchmesse

    5. 15. Oktober

      Friedenspreis des deutschen Buchhandels 2017