Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

Buchwelt verliert eine herausragende unternehmerische Persönlichkeit

Die Kösel GmbH & Co. KG trauert um ihren geschäftsführenden Gesellschafter Herrn Heinz A. Kurtz

Am Mittwoch, dem 29.10.2008 verstarb der Geschäftsführer und Hauptgesellschafter der Kösel GmbH & Co. KG, Herr Heinz A. Kurtz im Alter von 66 Jahren. Herr Kurtz trat vor 29 Jahren als technischer Leiter bei Kösel ein. Zusammen mit Herrn Gottfried Kölbl übernahm er 1983 auch die gesellschaftsrechtliche Verantwortung für das Haus. In den letzten drei Jahrzehnten prägte Herr Kurtz die Kultur des Unternehmens wie kein Anderer und hat Kösel zu einem der führenden Unternehmen in dieser Branche gemacht. Herr Kurtz genoss bei seinen Mitarbeitern, Kunden und Geschäftspartnern ein Höchstmaß an Anerkennung und Respekt.

Kösel ist heute Qualitäts- und Serviceführer in der Buchherstellung. Die 220 Mitarbeiter fertigen im Jahr ca. 13 Mio. hochwertige Bücher und Broschuren. Die 1593 im Stift Kempten gegründete Druckerei zog im Jahr 2000 mit der Produktion und 2004 mit der Verwaltung in einen Neubau nach Altusried-Krugzell um. Neben dieser großen unternehmerischen Leistung gelang es Herrn Kurtz, Kösel mit Geschick und Innovationsgeist zu führen und als gesundes und wirtschaftlich erfolgreiches Unternehmen im Markt zu positionieren. Mit Herrn Kurtz als Motor und Ideengeber entwickelte Kösel zahlreiche Patente und Verfahren zur Herstellung von Büchern. Auf der diesjährigen Buchmesse wurden fünf Bücher von Kösel als schönste deutsche Bücher prämiert. Besonders geschätzt wurde Herr Kurtz bei seinen Mitarbeitern wegen seiner hohen sozialen Kompetenz. Bereits 1985 begann man bei Kösel, Mitarbeiter als stille Gesellschafter im Unternehmen einzubinden. Heute sind alle Mitarbeiter über ein Genussrechtsmodell direkt am wirtschaftlichen Erfolg des Unternehmens beteiligt.

In den vergangenen Jahren bereitete Herr Kurtz den langfristigen Fortbestand seines Unternehmens technisch und personell vor. So wurden in den letzten vier Jahren jeweils mehr als drei Millionen Euro investiert und dabei die Kapazität noch einmal deutlich ausgebaut. Die heutigen Mitgeschäftsführer Christa Gräf, Michael Köhnlein und sein Sohn Erik Kurtz wurden an ihre Aufgaben herangeführt. Herr Heinz A. Kurtz zog sich bereits seit über einem Jahr mehr und mehr aus der aktiven Geschäftsleitung zurück. Seitdem führt die neue Geschäftsleitung das Unternehmen. Alle drei Geschäftsführer sind gleichzeitig Mitgesellschafter und werden auch in Zukunft den Fortbestand der Kösel GmbH & Co. KG als wirtschaftlich erfolgreiches und konzernfreies Unternehmen sichern.

Mit dem Tod von Herrn Heinz A. Kurtz verliert die Buchwelt und die Region eine herausragende unternehmerische Persönlichkeit und einen sehr geschätzten Menschen.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Buchwelt verliert eine herausragende unternehmerische Persönlichkeit"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
28.11.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften