Der rote Rächer kommt

Heute läuft mit „Hellboy – Die goldene Armee“ die zweite Teil der Verfilmung der „Hellboy“-Comic-Serie von Mike Mignola an. Elfenprinz Nuada (Luke Goss) erklärt den Menschen den Krieg, mit Unterstützung der goldenen Armee will er seinem Schattenreich voller bizarrer Kreaturen zur Macht verhelfen. Verzweifelt wendet sich die amerikanische Regierung an das „Bureau of Paranormal Research and Defense“, einer Unterabteilung des FBI, und bittet Hellboy (Ron Perlman) und seine Kollegen um Hilfe. Zusammen mit dem Fischmenschen Abe Sapien (Doug Jones), seiner Freundin Liz (Selma Blair), seinem Vorgesetzten Johann Krauss (James Dodd) und der Hilfe von Prinz Nuadas Zwillingsschwester (Anna Walton) wirft sich Hellboy ins Gemetzel mit dem Bösen, bis Nuada der symphatischen Höllengeburt ein reizvolles Angebot unterbreitet.

Ursprünglich sollte die Fortsetzung zu „Hellboy“ (2004) bereits 2007 in die Kinos kommen. Da die Produktionsfirma Revolution Studios Konkurs anmelden musste, übernahm Universal Pictures die Rechte und produzierte den Film.

„Hellboy – Die goldene Armee“, Filmstart: 16. Oktober

NACHGELESEN – Bücher in der Presse

Belletristik

Nâzım Hikmet: Hasretlerin Adi/Die Namen der Sehnsucht. Gedichte. Ammann 2008, 29,90.
Nâzım Hikmet: Die Romantiker. Suhrkamp 2006, 16,80 Euro.
„Zeit“ (S. 77)

Peter Orner: Die Wiederkehr der Mavala Shikongo. Hanser 2008, 21,50 Euro.
„Frankfurter Allgemeine Zeitung“ (S. 34)

Murathan Mungan: Tschador. Blumenbar 2008, 17,90 Euro.
„Zeit“ (S. 75)

Orhan Pamuk: Das Museum der Unschuld. Hanser 2008, 24,90 Euro.
„Zeit“ (S. 76)

Hans Pleschinski: Ludwigshöhe. C. H. Beck 2008, 24,90 .
„Süddeutsche Zeitung“ (S. 14)

Ahmed Hamdi Tanpınar: Das Uhrenstellinstitut. Hanser 2008, 24,90 Euro. (als Hörbuch bei HörbuchHamburg 2008, 24,95 Euro)

Ahmed Hamdi Tanpınar: Seelenfrieden. Unionsverlag 2008, 22,90 Euro.
„Zeit“ (S. 77)

Ulrich Wickert: Der nützliche Freund. Piper 2008, 19,90 Euro.
„Frankfurter Allgemeine Zeitung“ (S. 34)

Sachbuch

Friedrich Hölderlin: Sämtliche Werke. Frankfurter Ausgabe. Bd. 20: Korrespondenz und Werke, chronologisch-integrale Edition. Stroemfeld-Verlag 2008.
nzz.ch

Niklas Luhmann: Liebe. Eine Übung. Suhrkamp 2008, 8,95 Euro.
fr-online.de

100 Jahre Rowohlt

Hermann Gieselbusch u.a.: 100 Jahre Rowohlt. Eine illustrierte Chronik. Rowohlt 2008, 20 Euro.

Hans Fallada: Ewig auf der Rutschbahn. Briefwechsel mit dem Rowohlt Verlag. Rowohlt 2008, 24,90 Euro.
„Süddeutsche Zeitung“ (S. 14)

VORAUSGESEHEN – Bücher im Kino
    
Morgen die Verfilmung von „Edward II“ nach Christopher Marlowes Bühnenstück an.
kino.de

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Der rote Rächer kommt"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
05.12.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.