Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

Hörbuch-Käufer übernehmen die Rolle des Kritikers

audible.de, die führende Downloadplattform für Hörbücher, verzeichnet ein sehr starkes Engagement seiner Kunden auf der Website und bestätigt das Wachstum im Hörbuch-Downloadmarkt: „Mitte des Jahres konnten wir bereits die zweite Million Hörbuch-Downloads seit Start in 2004 verbuchen“, sagt Arik Meyer, Geschäftsführer von Audible Deutschland. „Für das erste Halbjahr 2008 bedeutet das, dass audible.de mehr als 500.000 Hörbuch-Downloads abgesetzt hat und bis Ende des Jahres deutlich jenseits einer Million Hörbuch-Downloads verkaufen wird.“ Damit macht der Download-Absatz bereits mehr als 10 Prozent des gesamten Hörbuch-Marktes in Deutschland aus.

Mittlerweile nutzen über 500.000 Menschen das Hörbuchangebot von audible.de. Mit einem Portfolio von insgesamt 30.000 Titeln – davon ca. 7.000 deutschen Hörbüchern – bietet die Downloadplattform die größte Auswahl an vertonten Büchern in Deutschland. Auffällig ist der Unterschied zwischen Download-Käufern und Hörbuch-CD-Käufern: Download-Käufer informieren sich vor einem Kauf ganz genau, was andere zu dem jeweiligen Hörbuch sagen, wie die Qualität des Sprechers ist oder ob die ungekürzte Version des Hörbuchs doch noch mehr Spannung bietet als die gekürzte Fassung. Audible stellt eine außergewöhnlich starke Beteiligung seiner Kunden auf der Website fest. Besonders das Schreiben von Rezensionen ist sehr beliebt. Mittlerweile können sich Hörbuchfans bei www.audible.de anhand von mehr als 10.000 Hörbuch-Rezensionen informieren. „Unsere Kunden übernehmen die Rolle des Hörbuch-Kritikers“, stellt Arik Meyer fest. „Mit ihren Rezensionen schaffen sie eine wichtige Orientierungshilfe für andere Hörbuchfans und haben damit schon einigen Nachwuchs-Autoren und –Sprechern zum Durchbruch verholfen.“

Hörbücher aus dem Bereich Krimi & Thriller und ganz besonders Psychothriller werden bei audible.de am stärksten nachgefragt. So ist es nicht verwunderlich, dass Thriller wie „Die Anstalt“ oder „Der Patient“ von John Katzenbach die meisten Bewertungen und Rezensionen erhalten. „Wir sprechen hier von mehr als 1.000 Bewertungen und mehr als 100 aussagekräftigen Rezensionen pro Titel“, sagt Arik Meyer. „Unsere Kunden sind keineswegs passive Konsumenten, sondern aktive Mitgestalter! Aber nicht nur Rezensionen und Bewertungen werden von unseren Kunden abgegeben, sondern sie teilen uns auch ihr schönstes und aufregendstes Hörerlebnis mit. Unser Ziel ist es, die audible.de-Hörbuchfans aktiv an der Verbreitung der Faszination Hörbuch mitgestalten zu lassen und ihnen als wichtigen Multiplikatoren Gehör zu verschaffen.“

Audible GmbH

Audible ist die führende Download-Plattform für Hörbücher. Die Audible GmbH mit Sitz in Berlin wurde am 30. August 2004 als Joint-Venture mehrerer starker Partner gegründet. Gesellschafter sind Audible, Inc., ein Tochterunternehmen von Amazon.com, Inc. (NASDAQ: AMZN), die Holtzbrinck Ventures GmbH, die Verlagsgruppe Random House (Bertelsmann) sowie die Verlagsgruppe Lübbe.

Derzeit stehen mehr als 30.000 Titel in deutscher, englischer, spanischer und französischer Sprache – darunter die größte Auswahl ungekürzter Hörbücher – von mehr als 800 Verlagen zur Verfügung. Audible ist weltweit exklusiver Hörbuch-Partner des Apple iTunes Store. Über 400 MP3-Player aller großen Hersteller inklusive aller Apple iPods sowie das Apple iPhone sind mit dem speziell für Hörbücher entwickelten Audible-Dateiformat kompatibel.

Bereits mehr als 500.000 Kunden laden die Hörbücher unter www.audible.de aus dem Internet auf ihren PC oder Mac herunter. Von dort können sie diese auf mobile Endgeräte wie MP3-Player, PDAs und Smartphones überspielen. Die Inhalte sind auch direkt auf dem PC / Mac abspielbar oder können als Audio-CD gebrannt werden. Der Handy-Service AudibleAir ermöglicht zudem den direkten Download von Audible-Hörbüchern und Audiomagazinen auf Mobiltelefone – ohne den Umweg über den PC. Mit dieser digitalen Bibliothek im Westentaschenformat, die jederzeit und an jedem Ort griffbereit ist, können Buchliebhaber endlich alle Bücher hören, die sie schon immer lesen wollten.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Hörbuch-Käufer übernehmen die Rolle des Kritikers"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
05.12.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften