Bücher so billig wie Butter

Die letzten Zweifler daran, dass der digitale Vertrieb von Büchern über kurz oder lang die gesamte Branche verändern wird, dürften heute eines Besseren belehrt werden. Zur Frankfurter Buchmesse startet mit dem Herder-Verlag selbst einer der Traditionalisten ein eigenes E-Book-Programm, und das mit mutigem Pricing:

  • Es umfasst 182 Titel aus dem Herder- und  Kreuz-Verlag, darunter Top-Titel des laufenden Programms, Backlist-Titel aus vergangenen Jahren sowie häufig nachgefragte vergriffene Bücher, die auf diesem Wege wieder zugänglich gemacht werden sollen.
  • Die E-Books sind im HerderShop24 im pdf-Format erhältlich.
  • Der durchschnittliche Kaufpreis liegt laut Verlag bei 70% des Ladenpreises für Bestseller und staffelt sich bis zu einem Preis von 1,19 Euro für ältere Titel.
  • Als Einstiegswerbung wird das Buch von Nilgün TasmanIch träume deutsch“ bis Ende Oktober kostenlos angeboten (ab 1. November 2008 kostet es dann 9,95 Euro).
  • In jedes Buch kann online hineingeblättert werden.

„Nach wie vor ist der Buchhandel unser wichtigster Partner, aber die Entwicklungen neuer Märkte nehmen wir ernst und stellen uns auf sie ein“, erklärt Verleger Manuel Herder auffällig defensiv in der Pressemitteilung. Einen Kannibalismus zwischen Buch und E-Book sieht der Verleger nicht. „Der Kunde will beides, das elektronische und das herkömmliche Buch. Das ist wie mit der Kerze und dem elektrischen Licht“, sagte er dem „Handelsblatt“. 

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Bücher so billig wie Butter"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Mit Buch-Retrodigitalisierung die Backlist wiederbeleben  …mehr
  • Geschäftsmodelle im akademischen Publizieren – wo wir heute stehen  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Brown, Dan
    Bastei Lübbe
    2
    Fitzek, Sebastian
    Droemer
    3
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    4
    Follett, Ken
    Bastei Lübbe
    5
    Meyerhoff, Joachim
    Kiepenheuer & Witsch
    04.12.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 6. Januar - 8. Januar

      Trendset Winter

    2. 6. Januar - 14. Januar

      Buchmesse Neu Delhi

    3. 13. Januar - 15. Januar

      Nordstil Winter

    4. 18. Januar

      Jahrestagung IG Belletristik und Sachbuch 2018

    5. 20. Januar - 22. Januar

      Vivanti (Nonbook)