Bücher so billig wie Butter

Die letzten Zweifler daran, dass der digitale Vertrieb von Büchern über kurz oder lang die gesamte Branche verändern wird, dürften heute eines Besseren belehrt werden. Zur Frankfurter Buchmesse startet mit dem Herder-Verlag selbst einer der Traditionalisten ein eigenes E-Book-Programm, und das mit mutigem Pricing:

  • Es umfasst 182 Titel aus dem Herder- und  Kreuz-Verlag, darunter Top-Titel des laufenden Programms, Backlist-Titel aus vergangenen Jahren sowie häufig nachgefragte vergriffene Bücher, die auf diesem Wege wieder zugänglich gemacht werden sollen.
  • Die E-Books sind im HerderShop24 im pdf-Format erhältlich.
  • Der durchschnittliche Kaufpreis liegt laut Verlag bei 70% des Ladenpreises für Bestseller und staffelt sich bis zu einem Preis von 1,19 Euro für ältere Titel.
  • Als Einstiegswerbung wird das Buch von Nilgün TasmanIch träume deutsch“ bis Ende Oktober kostenlos angeboten (ab 1. November 2008 kostet es dann 9,95 Euro).
  • In jedes Buch kann online hineingeblättert werden.

„Nach wie vor ist der Buchhandel unser wichtigster Partner, aber die Entwicklungen neuer Märkte nehmen wir ernst und stellen uns auf sie ein“, erklärt Verleger Manuel Herder auffällig defensiv in der Pressemitteilung. Einen Kannibalismus zwischen Buch und E-Book sieht der Verleger nicht. „Der Kunde will beides, das elektronische und das herkömmliche Buch. Das ist wie mit der Kerze und dem elektrischen Licht“, sagte er dem „Handelsblatt“. 

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Bücher so billig wie Butter"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Verlage sollten crossmediales Publizieren nicht nur IT und Herstellung überlassen«  …mehr
  • Wenn der Roboter E-Mails von Kunden versteht…  …mehr
  • Künstliche Intelligenz: Wie Unternehmen sie anwenden sollten  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Robert Seethaler
    Hanser, Berlin
    2
    Frank Schätzing
    Kiepenheuer & Witsch
    3
    Donna Leon
    Diogenes
    4
    Volker Klüpfel, Michael Kobr
    Ullstein
    5
    Bill Clinton, James Patterson
    Droemer
    11.06.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten