Klare Sprache, mächtige Hiebe

Die Berliner „taz“ bespricht das Interviewbuch „Macht Politik!“ von Franz Müntefering, in dem der designierte SPD-Chef seine politischen Ideen ausbreite. „Ein merkwürdiger Titel. Er klingt so, als würde jemand einer Partei, die nach harten Jahren in der Opposition, endlich regieren darf, ein paar Tipps geben. Die SPD aber regiert seit zehn Jahren.“ Müntefering beherrsche die einfache, klare Ansprache und die treffende Metapher. Und er teile auch mächtig aus, vor allem gegen Angela Merkel und Oskar Lafontaine. Das Buch habe 220 Seiten und koste 20 Euro – 100 Seiten und zehn Euro wären besser gewesen, denn Müntefering sei ein Könner des Knappen, die eingehende Erörterung, die abwägende Analyse sei nicht seine Stärke.

taz.de

NACHGELESEN – Bücher in der Presse

Belletristik

Jakob Hein: Vor mir den Tag und hinter mir die Nacht. Piper 2008 16,90 Euro.
„Süddeutsche Zeitung“ (S. 16)

Günter Herburger: Der Kuss. Gedichte. A1-Verlag 2008, 16,40 Euro.
nzz.ch

Thomas Meyer: Vom Ende der Emanzipation. Jüdische Philosophie und Theologie nach 1933. Vandenhoeck & Ruprecht 2008, 19,90 Euro.
nzz.ch

Marion Poschmann: Hundenovelle. Frankfurter Verlagsanstalt 2008, 17,80 Euro.
nzz.ch

Karl Schlögel: Terror und Traum. Moskau 1937. Hanser 2008, 29,90 Euro.
nzz.ch

Sachbuch

Jochen Meissner u.a.: Schwarzes Amerika. Eine Geschichte der Sklaverei. C. H. Beck 2008, 26,90 Euro.
„Süddeutsche Zeitung“ (S. 16)

Enea Silvio Piccolomini: Commentarii. Ich war Pius II. Memoiren eines Renaissance-Papstes. Sankt Ulrich Verlag 2008, 19,90 Euro.
„Süddeutsche Zeitung“ (S. 16)

Martin Pollack: Warum wurden die Stanislaws erschossen? Reportagen. Zsolnay 2008, 19,80 Euro.
„Frankfurter Allgemeine Zeitung“ (S. 32)

Margit Stamm: Die Psychologie des Schule-Schwänzens. Hans Huber 2008, 17,95 Euro.
„Frankfurter Allgemeine Zeitung“ (S. 32)

Hans-Ulrich Wehler: Deutsche Gesellschaftsgeschichte. Band 5: Bundesrepublik Deutschland und DDR 1949 – 1990. C.H. Beck 2008, 34,90 Euro.
„Frankfurter Allgemeine Zeitung“ (S. 34)

Zeitschriften

Wespennest, 152, Das Ende des Kapitalismus, Wien, August 2008, 12 Euro, www.wespennest.at

Texte zur Kunst, 71, Artists Artists, Berlin, September 2008, 15 Euro,

taz.de

 
VORAUSGESEHEN – Bücher im Kino

Die „Süddeutsche Zeitung“ berichtet, dass die Verfilmung des „Baader-Meinhof-Komplex“ für Zoff sorgt. Die Witwe des Bankiers und RAF-Opfers Jürgen Ponto reagiere empört auf den Kinofilm und gebe aus Protest ihr Bundesverdienstkreuz zurück.
sueddeutsche.de

Die „Welt“ bespricht die Verfilmung von Otfried Preußlers Kinderbuch „Krabat“, die enorm düster sei. Mit viel Aufwand und feinen Schauspielern gelinge aber tatsächlich der Anschluss des deutschen Fantasy-Films an den internationalen Standard.
welt.de

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Klare Sprache, mächtige Hiebe"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Riley, Lucinda
Goldmann
5
Ferrante, Elena
Suhrkamp
21.11.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 26. November - 5. Dezember

    Buchmesse Guadalajara

  2. 30. November - 5. Dezember

    Moscow non/fictioN° 18

  3. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften