Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

Darmstädter Buch des Monats

Die Darmstädter Jury hat “Die Namen der Sehnsucht” von Nâzim Hikmet zum Buch des Monats Oktober 2008 erkoren. Die Gedichte des türkischen Lyrikers wurden von der Übersetzerin, Schriftstellerin und Turkologin Gisela Kraft ausgewählt und auf Deutsch nachgedichtet. Der Band schließt mit einem Essay zu Leben und Werk Nâzim Hikmets.

“Die Namen der Sehnsucht” ist im Ammann Verlag erschienen (Messeschwerpunkt Gastland Türkei)

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Darmstädter Buch des Monats"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

buchreport-Veranstaltung

Innenstadt und Handel – Chancen einer neuen Gründerzeit

Melden Sie sich jetzt zur buchreport-Veranstaltung am 1. März 2018 an, in der branchenübergreifend diskutiert wird, wie der Innenstadt-Handel überleben und der Rückgang der Kundenfrequenz gestoppt werden kann. ...mehr

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Viele Verlage haben noch eine Menge Hausaufgaben zu erledigen«  …mehr
  • Social Intranets – ein schmerzloser Abschied von der E-Mail  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Moyes, Jojo
    Wunderlich
    2
    3
    Schlink, Bernhard
    Diogenes
    4
    Murakami, Haruki
    DuMont
    5
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    05.02.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten