Ende der Aufräumarbeiten

In einem Interview der „Süddeutschen“ erklärt Bertelsmann-Chef Hartmut Ostrowski seine große Aufräumaktion im Konzern vorerst für beendet. Dabei holt er öffentlich nach, die bedingte Bestandsgarantie für die deutsche Buchgemeinschaft Club Bertelsmann auszusprechen, die Gütersloher Spatzen schon vor Wochen von den Dächern pfiffen. Das klingt bei ihm so: „Es gibt nie eine Bestandsgarantie in einem Unternehmen. Aber diese Clubaktivitäten werden wir im Moment nicht verkaufen. (…) Das heißt, wir glauben an die Geschäfte und werden sie weiterentwickeln.“

Auch mit Blick auf andere Geschäftsbereich scheint der Bereinigungsdrang des Konzernchefs vorerst erschöpft: „Das Unternehmen muss sich ständig weiterentwickeln. Im Moment sind aber keine weiteren Portfoliomaßnahmen geplant (…) an Gruner + Jahr halten wir fest. Und um Ihnen zuvorzukommen: Auch das Buchgeschäft Random House behalten wir, das hat große Perspektive.“
sueddeutsche.de

AUSLAND

Niederlande: Die Holländer greifen immer seltener zu deutscher Literatur.
nzz.ch

BÜCHER & AUTOREN

Bestseller: Mit „Feuchtgebiete“, „Tannöd“, „Die Vermessung der Welt“ feiern gleich drei Bestseller dieser Tage Bühnenpremiere.
spiegel.de, fr-online.de

„American Psycho“: Der Erfolgsfilm nach Bret Easton Ellis‘ gleichnamigem Roman soll am New Yorker Broadway als Musical aufgeführt werden.
„Süddeutsche Zeitung“ (Seite 16)

Waldtraut Lewin: Die Berliner Autorin erhält den mit 2000 Euro dotierten rheinland-pfälzischen Jugendbuchpreis „Goldene Leslie“ für ihren Roman „Drei Zeichen sind ein Wort“.
„Süddeutsche Zeitung“ (Seite 18)

Michael Moore: Der Autor und Dokumentarfilmer macht mit seinem kostenlosen Internetfilm „Slacker Uprising“ bei desillusionierten weißen Wählern Stimmung für Barack Obama.
spiegel.de

Sigrid Löffler: Die Literaturkritikerin scheidet nicht in Frieden von „Literaturen“.
taz.de, welt.de

MEDIEN & MÄRKTE

Arcandor im Turbulenzen: Der Essener Handelskonzern hat Aktien seiner Reisetochter Thomas Cook verpfändet, um wieder flüssig zu werden und schließt eine Reduzierung seines Anteils nicht mehr aus. Vorstandschef Thomas Middelhoff sei bei dem ehemaligen Karstadt-Konzern gescheitert, meint Stefan Weber in der „SZ“. Die Aktie stürzt ab.
„Frankfurter Allgemeine Zeitung“ (Seite 18), „Süddeutsche Zeitung“ (Seite 21, 24)

Einkaufszentren: Alle drei Wochen eröffnet in Deutschland ein neues, Ende dieses Jahres wird es 399 geben und sie wandeln sich immer stärker von Einkaufsmascheinen zu Erlebniswelten.
„Frankfurter Allgemeine Zeitung“ (Seite 51)

Konsumforscher haben 2009 schon abgeschrieben.
tagesspiegel.de

Sparkassen und Volksbanken: Die Finanzkrise erreicht auch die wichtigsten Finanzierer des Mittelstandes.
welt.de

SZENE

„8. Internationale Literaturfestival Berlin“ wurde von der kanadischen Schriftstellerin Nancy Huston eröffnet. Es dürfte als „eines jener Festivals wahrgenommen wird, von denen es heißt, sie seien „politisch“, mutmaßt die „SZ“.
tagesspiegel.de, „Süddeutsche Zeitung“ (Seite 18)

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Ende der Aufräumarbeiten"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
05.12.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften