Terror im Kino

Mit seinem Film „Der Baader Meinhof Komplex“ bringt Regisseur Uli Edel, u.a. bekannt durch seine filmische Umsetzung von „Christiane F. – Wir Kinder vom Bahnhof Zoo“, die Geschichte des RAF-Terrors auf die Kinoleinwand. Es handelt sich um die Verfilmung des gleichnamigen Titels von Stefan Aust (1985). Zum Filmstart wird das Buch des ehemaligen „Spiegel“-Chefredakteurs in gebundener Form und als überarbeitete und ergänzte Neuausgabe bei Hoffmann und Campe erscheinen.

Die filmische Adaption des Sachbuchbestsellers erregte schon lange vor der Premiere Aufsehen: Die Schauspieler-Riege, die sich rund um den Produzenten und Drehbhuchautoren Bernd Eichinger versammelt hat, gilt als erstklassig und überzeugte die Mehrheit der Kritiker. Moritz Bleibtreu spielt Andreas Baader, Martina Gedeck ist Ulrike Meinhof und Gudrun Ensslins Rolle übernahm Johanna Wokalek. Der Film, der mit insgesamt 6,5 Mio Euro von verschiedenen Filmförderungsprogrammen unterstützt wurde, ist kürzlich als deutscher Bewerber für den Auslandsoscar bekannt gegeben worden.

  • „Der Baader Meinhof Komplex“
    Filmstart: 25. September

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Terror im Kino"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
05.12.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.