Engagement an der Waterkant

Die Hamburger Edel AG hat für die Ausweitung des eigenen Buchvertriebs einen erfahrenen Mann geködert: Hans-Werner Serwe soll ab Anfang Oktober den Vertrieb der Edel-Produkte im Buchhandel leiten. Der 50-jährige gelernte Buchhändler war zuletzt Vertriebs- und Marketingleiter beim Klett-Cotta Verlag und vorher bei Rowohlt, Econ und in der Geschäftsleitung der Mayerschen beschäftigt.

„Das Programm aus dem Hause edel hat viel Potential, gerade der attraktive Querschnitt aller Medien aus dem Tonträger- und Buchmarkt, wie Buch, CD, DVD, earBOOK und Schallplatte, eröffnet dem Buchhandel neue Verkaufsimpulse“, wird Serwe von seinem neuen Arbeitgeber zitiert – in Hamburg könne man die Motivation und Energie jedes einzelnen Mitarbeiters „mit den Händen greifen“.

Das Hamburger Musik-Unternehmen hatte in den vergangenen Monaten vor allem durch Verlagskäufe und weitere geplante Akquisitionen in der Buchbranche von sich reden macht und im April gegenüber buchreport angekündigt, verstärkt Musik-CDs in den Buchhandel zu bringen. Begründung von Edel-Chef Michael Haentjes:

  • Die Konkurrenzsituation: Die Musikbranche verfügt nur noch über relativ wenig Outlets.
  • Die Zielgruppe: Die vorhandenen Musikverkaufsstellen sprechen die Generation 40+, die ein relativ großes Interesse an CDs hat, nicht an.
  • Die internationale Erfahrung: Der deutsche Markt gehört zu den ganz wenigen, in denen Buch- und Musik-Handel getrennt sind.

Nur auf dem deutschen Markt müsse man, spitzt Haentjes zu, in den Elektromarkt, wenn man Musik kaufen will.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Engagement an der Waterkant"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Verlage sollten crossmediales Publizieren nicht nur IT und Herstellung überlassen«  …mehr
  • Wenn der Roboter E-Mails von Kunden versteht…  …mehr
  • Künstliche Intelligenz: Wie Unternehmen sie anwenden sollten  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Robert Seethaler
    Hanser, Berlin
    2
    Frank Schätzing
    Kiepenheuer & Witsch
    3
    Donna Leon
    Diogenes
    4
    Volker Klüpfel, Michael Kobr
    Ullstein
    5
    Bill Clinton, James Patterson
    Droemer
    18.06.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 22. Juni - 24. Juni

      Jahrestagung LG Buch

    2. 25. Juni - 28. Juni

      Developer-Week 2018

    3. 27. Juni

      IT-Konferenz für Verlage und Medienhäuser

    4. 2. Juli

      CrossMediaForum

    5. 3. Juli - 4. Juli

      K5 2018