Becks Blaubeeren-Bekenntnis

Die „Bild“ druckt weiter fleißig Auszüge aus Kurt Becks Autobiografie. Heute geht es um die schwere Kindheit des SPD-Recken – besonders um das lästige Blaubeerensammeln. „Wenn mein Vater Ende Juli, Anfang August sonntags ankündigte, dass wir in den Wald gehen würden, um Beeren zu suchen, wünschte ich mir immer, der Blitz würde dort einschlagen.“ Auch seine Neurodermitis sei unangenehm gewesen…

Dass die Autobio nicht immer so belanglos ist, hat „Bild“ gestern gezeigt, als sie Becks Müntefering-Klatsche wiefolgt zitiert hat: „Als SPD-Vorsitzender bemühte ich mich um ein eigenständigeres Profil der Sozialdemokraten. An diesem Punkt gingen die Meinungen von mir und Franz Müntefering auseinander.“
Kurt Beck: Ein Sozialdemokrat. Pendo 2008, 19,90 Euro.
„Bild“ (S. 2)

NACHGELESEN – Bücher in der Presse

Belletristik

Eileen Chang: Gefahr und Begierde. Claassen 2008, 18 Euro.
nzz.ch

Jose Manuel Prieto: Rex. Suhrkamp 2008, 22,80 Euro.
„Süddeutsche Zeitung“ (S. 16)

Dieter M. Gräf: Buch Vier. Gedichte. Frankfurter Verlagsanstalt 2008, 22,80 €.
„Frankfurter Allgemeine Zeitung“ (S. 36)

Christian Kracht: Ich werde hier sein im Sonnenschein und im Schatten. Kiepenheuer & Witsch 2008, 16,95 Euro.
fr-online.de

Göran Sahlberg: Sieben wunderbare Jahre. Blessing 2008, 19,95 Euro.
nzz.ch

Jean-Philippe Toussaint: Fernsehen. Frankfurter Verlagsanstalt 2008, 19,80 Euro.
fr-online.de

Sachbuch
 
Daniel Goeudevert: Das Seerosen-Prinzip. Wie uns die Gier ruiniert. Dumont 2008m, 19,90 Euro.
„Süddeutsche Zeitung“ (S. 16)

Dirk von Petersdorff: Geschichte der deutschen Lyrik. C. H. Beck  2008, 7,90 Euro.
„Süddeutsche Zeitung“ (S. 16)

Alexander von Schönburg: Alles, was Sie schon immer über Könige wissen wollten, aber nie zu fragen wagten. Rowohlt Berlin 2008, 17,90 Euro
„Bild“ (Seite 12)

Georg Simmel: Briefe 1880–1911 (Gesamtausgabe Bd. 22). Suhrkamp 2005/2008, 72 Euro.
nzz.ch

Ben Wittner u.a. (Hg.): Arabesque. Graphic Design from the Arab World and Persia. Gestalten Verlag 2008, 44 Euro.
„Süddeutsche Zeitung“ (S. 16)

VORAUSGESEHEN – Bücher im Fernsehen und Kino

Fernsehen

Der NDR zeigt heute ab 23 Uhr die Verfilmung von Michel Houellebecqs Roman „Elementarteilchen“ mit Moritz Bleibtreu und Martina Gedeck (die auch gerade im RAF-Film die Hauptakteure sind).
ard.de

Kino

Blattauf, blattab wird derzeit anlässlich des Kinofilms  geRAFt, heute führt die „Welt“ ein Interview mit den Darstellern Moritz Bleibtreu und Johanna Wokalek sowie Regisseur Uli Edel. Darin bekennt der Baader-Mime, dass er mit 16 oder 17 Jahren versucht habe, den „Baader-Meinhof-Komplex“ von Aust zu lesen. „Aber es hat mich überfordert, so viele Figuren, so viele Zusammenhänge. Nach 100 Seiten habe ich aufgegeben.“
welt.de

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Becks Blaubeeren-Bekenntnis"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
05.12.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.