Angriff auf die Lit.Cologne

Die „FAZ“ stellt die Pläne zur neuen Buchmesse in Wien (20. bis 23. November 2008) vor. Dass die „Buch Wien“ die in die Jahre gekommene Wiener Buchwochen ersetze, sei höchste Zeit. Die neue Herbstmesse für Belletristik und Sachbuch komme ambitioniert daher: Die Veranstalter Messe Wien und der Hauptverband des Österreichischen Buchhandels konkurrierten zwar nicht mit der Frankfurter oder Leipziger Buchmesse, wohl aber der Lit.Cologne. Zu der Publikumsmesse mit Fachbesucherbereich hätten sich bereits 140 österreichische und 77 internationale Aussteller angemeldet, zum größten Teil Verlage.

„Frankfurter Allgemeine Zeitung“ (S. 37), buchreport.de (Pressemitteilung)

VERLAGE

Übersetzerhonorare: Verband der Übersetzer lehnt Vergütungs-Vereinbarung ab – für Joerg Pfuhl von Random House eine „große Enttäuschung“.
„Süddeutsche Zeitung“ (S. 16)

BÜCHER & AUTOREN

Deutscher Buchpreis: Autoren sollten froh sein, dass es ihn gibt.
welt.de

Bushido: regiert die „Spiegel“-Bestsellerliste, und das Bildungsbürgertum ist beeindruckt von der Eloquenz des Rappers.
fr-online.de

María Teresa Gómez-Limón: sorgt mit einem Ratgeber für misshandelte Frauen in Spanien für Aufsehen.
faz.net

ONLINE

Second Life: Adidas, Daimler und Co. geben auf, eine Pleitewelle erfasst die Onlinewelt.
taz.de

MEDIEN & MÄRKTE

Einzelhandel: Banken setzen Arcandor unter Druck – Teilverkauf der Touristikbeteiligung an Thomas Cook gefordert.
faz.net

Einzelhandel: JP Morgan soll das Umfeld für Kaufhof-Verkauf bei der Metro sondieren.
„Frankfurter Allgemeine Zeitung“ (S. 17), handelsblatt.com

Einzelhandel: Wehmeyer muss ein Drittel seines Netzes aufgeben.
„Frankfurter Allgemeine Zeitung“ (S. 17), sueddeutsche.de, handelsblatt.com

Medien: DuMont nach FR-Übernahme auf Expansionskurs.
„Frankfurter Allgemeine Zeitung“ (S. 18)

Medien: Bundeskanzlerin Angela Merkel will Fusionen in der Medienbranche erleichtern.
„Frankfurter Allgemeine Zeitung“ (S. 40), „Süddeutsche Zeitung“ (S. 17)

Medien: „Bild“ führt öffentliche Blattkritik ein, Debüt gab ein milder Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier.
sueddeutsche.de, welt.de, fr-online.de, spiegel.de

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Angriff auf die Lit.Cologne"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Verlage sollten crossmediales Publizieren nicht nur IT und Herstellung überlassen«  …mehr
  • Wenn der Roboter E-Mails von Kunden versteht…  …mehr
  • Künstliche Intelligenz: Wie Unternehmen sie anwenden sollten  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Robert Seethaler
    Hanser, Berlin
    2
    Frank Schätzing
    Kiepenheuer & Witsch
    3
    Donna Leon
    Diogenes
    4
    Volker Klüpfel, Michael Kobr
    Ullstein
    5
    Bill Clinton, James Patterson
    Droemer
    18.06.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten