Zu neuen Aufgaben und zur Suche nach neuen Köpfen siehe den buchreport-Stellenmarkt

Lothar Kleiner verlässt S. Fischer

Die Erklärung der Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck und der Verlagsgruppe Handelsblatt:

Michael Justus (46, Foto) wird zum 1. November neuer kaufmännische Geschäftsführer der S. Fischer Verlage, Frankfurt, und folgt damit Lothar Kleiner (41), der diese Position seit 2001 inne hatte. Justus ist seit 1997 Alleingeschäftsführer des Schäffer-Poeschel Verlages, Stuttgart, der als Tochtergesellschaft der Verlagsgruppe Handelsblatt ebenfalls zur Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck gehört. Neuer Geschäftsführer des Schäffer-Poeschel Verlages wird Volker Dabelstein (41), der seit 1994 dort tätig ist und als Programmbereichsleiter und Leiter Controlling der Geschäftsleitung seit 1999 angehört.

„Wir sind sehr froh, mit Michael Justus einen ebenso erfahrenen wie kreativen Nachfolger für diese verantwortungsvolle Position bei S. Fischer gewonnen zu haben“ so Monika Schoeller, Verlegerin der S. Fischer Verlage und Gesellschafterin der Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck. Tobias Schulz-Isenbeck, Geschäftsführer der Verlagsgruppe Handelsblatt: „Michael Justus hat den Schäffer-Poeschel Verlag sehr konsequent in eine führende Marktposition im Bereich Wirtschaftsliteratur gebracht. Mit J.B. Metzler gelang ihm dies auch in den Geisteswissenschaften. Für seine herausragenden Leistungen danken wir Michael Justus sehr herzlich und freuen uns, mit Volker Dabelstein einen Kollegen in die Geschäftsführung des Schäffer-Poeschel Verlags zu berufen, der das Haus hervorragend kennt und aus seinen bisherigen Aufgaben alle Voraussetzungen mitbringt, um die weitere Entwicklung des Schäffer-Poeschel Verlags und von J.B. Metzler erfolgreich zu gestalten.“

Rüdiger Salat, Geschäftsführer der Verlagsgruppe von Holtzbrinck: “Michael Justus verfügt über ausgezeichnete Verlags- und Führungskompetenz, er ist zudem ein ausgewiesener Fachmann im Bereich elektronisches Publizieren. Ich freue mich sehr darauf, künftig noch enger mit ihm zusammenzuarbeiten und bin froh, dass mit beiden Kollegen die Kontinuität in den Verlagen S. Fischer und Schäffer-Poeschel gesichert ist“. Michael Justus hat seit 1989 erfolgreich verschiedene Aufgaben in der Verlagsgruppe von Holtzbrinck wahrgenommen, seit 1992 im Schäffer-Poeschel Verlag. Seit 2002 war er außerdem Geschäftsführer des Verlags J.B. Metzler.

Lothar Kleiner wechselt zum 1. Oktober als Geschäftsführer zur Deutschen Weiterbildungsgesellschaft (DWG), einer Zwischenholding der Stuttgarter Klett Gruppe, in der die institutionellen Bildungsdienstleistungen für Erwachsene zusammengefasst sind. „Lothar Kleiner ist ein Glücksfall für unser Haus gewesen“, betont Monika Schoeller. „Mit seiner ökonomischen Kompetenz war er einer der entscheidenden Weichensteller für die wirtschaftliche Gesundung der S. Fischer Verlage – wir bedauern sehr, dass er sich entschieden hat, unser Haus zu verlassen.“

„Es ist die Mischung aus der positiven Arbeitsatmosphäre bei S. Fischer und dem großen Erfolg, den der Verlag in den letzten Jahren hatte, die den Abschied von diesem Unternehmen und den Kollegen so schwer machen,“ sagt Lothar Kleiner zu seiner Entscheidung. „Aber nach mehr als sieben Jahren ist die Zeit für etwas Neues gekommen. Ich bedanke mich bei Monika Schoeller und Rüdiger Salat für das entgegengebrachte Vertrauen.“

Auch Rüdiger Salat kommentiert den Weggang Lothar Kleiners: „Die Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck verliert einen sehr innovativen verdienstvollen Kaufmann, der nicht nur für die Frankfurter Buchverlage tätig war, sondern auch in verschiedenen anderen Bereichen und Tochterunternehmen der Verlagsgruppe organisatorisch, strategisch und unternehmerisch immer wieder schwierige Aufgaben sehr erfolgreich gemeistert hat.“

Seit 1995 war er in verschiedenen Funktionen bei Tochterunternehmen und in der Holding der Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck tätig. Zusätzlich zu seiner Position bei den S. Fischer Verlagen war er seit 1. Oktober 2006, gemeinsam mit Sandra Dittert, Geschäftsführer der aboutbooks GmbH in Stuttgart, die sich in der Verlagsgruppe mit innovativen Internetanwendungen im Buchmarkt beschäftigt.

Der Geschäftsführung der S. Fischer Verlage (S. Fischer, Krüger, Scherz, O.W. Barth und Fischer Taschenbuch) gehören unter dem Vorsitz von Monika Schoeller weiterhin Dr. Jörg Bong (42, Programm) und Dr. Uwe Rosenfeld (52, Marketing) an.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Lothar Kleiner verlässt S. Fischer"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
28.11.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften