Von Bennett verführt

Sowohl Elke Heidenreich als auch Denis Scheck haben in ihren Bücher-Sendungen „Die souveräne Leserin“ des britischen Dramatikers, Regisseurs und Autors Alan Bennett hoch gelobt. „Verführt von Alan Bennett, in dessen Buch Alice Munro als Einzige ausschließlich gut wegkommt, lese ich ihre Erzählsammlung ,Himmel und Hölle‘ (Fischer TB, 10 Euro)“, berichtet Wagenbach-Verlegerin Susanne Schüssler (Foto: Christian Thiel).

Die neun Geschichten handeln von verdrängter Schuld, die heimlich weiterwirkt, rätselvollen Beziehungen und bestürzend kühnen Momenten des Ausbrechens aus dem Lebenskonzept der beschriebenen Figuren. Der hohen Meinung des Autors über die Kanadierin kann Schüssler nur zustimmen: „Bennett hat recht, eine große Autorin.“

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Von Bennett verführt"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Marketing Automation funktioniert auch mit wenigen Daten  …mehr
  • Welche IT ein Publikumsverlag wirklich braucht  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Follett, Ken
    Bastei Lübbe
    2
    Nesbø, Jo
    Ullstein
    3
    Ferrante, Elena
    Suhrkamp
    4
    Regener, Sven
    Galiani
    18.09.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 13. September - 23. September

      Harbour Front Literaturfestival 2017

    2. 27. September

      Webinar: Virtuelle Teams

    3. 4. Oktober - 5. Oktober

      Buchmesse Madrid

    4. 9. Oktober

      Deutscher Buchpreis

    5. 11. Oktober - 15. Oktober

      Frankfurter Buchmesse