Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

Oetinger Media zieht nach Hamburg-Altona

Die Verlagsgruppe Oetinger bezieht mit Teilen ihrer Mitarbeiter einen neuen Standort in Hamburg-Altona in der Max-Brauer-Allee 34 (Speicher 34).
Ab sofort sind in unmittelbarer Nähe zum Hamburger Hafen die Oetinger Media GmbH (Oetinger audio, kinderkino und interaktiv) und der Verlag für Kindertheater GmbH im neuen Verlagsgebäude tätig.
In Kürze ziehen die Verlage Arche Literatur Verlag AG und Atrium Verlag AG aus dem bisherigen Verlagssitz in der Körnerstraße in Hamburg ebenfalls in die Max-Brauer-Allee um.
Die Abteilungen Oetinger Sachbuch, Non Book und die Internetredaktion folgen in den nächsten Monaten.
Geschäftsführer Jan Weitendorf: “Aufgrund unseres personellen Wachstums allein im letzten Jahr waren wir in Hamburg-Duvenstedt am Ende unserer räumlichen Kapazitäten angelangt. Aber nicht nur der Platzbedarf hat uns dazu bewogen, nach Altona zu gehen. Die zentrale Lage, die räumliche Nähe zu unseren Dienstleistern, Agenturen und Geschäftspartnern bieten zahlreiche Vorteile und so freuen wir uns, jetzt an einem weiteren Standort in Hamburg präsent zu sein.”
In Hamburg-Duvenstedt in der Poppenbütteler Chaussee 53 bleiben weiterhin die Geschäftsführung, die Lektorate der Verlage Oetinger, Dressler, Ellermann und Klopp, die Mitarbeiter der Presse- und
Öffentlichkeitsarbeit, des Marketing- und Vertriebsbereiches sowie die Abteilungen Herstellung und Finanz- und Rechnungswesen ansässig.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Oetinger Media zieht nach Hamburg-Altona"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

buchreport-Veranstaltung

Innenstadt und Handel – Chancen einer neuen Gründerzeit

Melden Sie sich jetzt zur buchreport-Veranstaltung am 1. März 2018 an, in der branchenübergreifend diskutiert wird, wie der Innenstadt-Handel überleben und der Rückgang der Kundenfrequenz gestoppt werden kann. ...mehr

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Viele Verlage haben noch eine Menge Hausaufgaben zu erledigen«  …mehr
  • Social Intranets – ein schmerzloser Abschied von der E-Mail  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Moyes, Jojo
    Wunderlich
    2
    3
    Schlink, Bernhard
    Diogenes
    4
    Murakami, Haruki
    DuMont
    5
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    05.02.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten