Überflüssige Utensilien

TASCHENBUCH  

Belletristik

Mit welchen Sorgen sich die Otto-Normalverbraucherin in ihrem Alltag herumquälen muss, berichtet Society-Expertin Sibylle Weischenberg in ihrem Buch „Meine 30 Lippenstifte und ich“ (Blanvalet), neu auf Platz 24. Unter dem Pseudonym J. D. Robb schreibt Romanzen-Autorin Nora Roberts seit Jahren erfolgreich Krimis: „Einladung zum Mord“ (Blanvalet) schafft es auf Anhieb auf Platz 26 der bestverkauften Taschenbücher. Auf Platz 29 steigt „Der Erlöser“ (Ullstein) von Jo Nesboe ein.

Sachbuch

Einziger Neuzugang bei den Sachbüchern ist „Brief an meine Mutter“ (Ullstein) der aus Somalia stammenden Waris Dirie. Die Autorin setzt sich u. a. mit dem Ritual der Beschneidung auseinander, das von ihrer Mutter als Wille Allahs und damit als notwendig angesehen wird.

Anklopfer der Woche

Lawrence Wright schreibt in „Der Tod wird euch finden“, jetzt als Taschenbuch bei Goldmann erschienen, die Vorgeschichte zum 11. September. Der Titel klopft auf Platz 74 der Sachbücher an.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Überflüssige Utensilien"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Mit der Blockchain können wir erstmals Besitz digital festhalten«  …mehr
  • Verlage und Virtuelle Realität: Es scheitert am Geld  …mehr
  • »Machine-generated books sind ein sehr wahrscheinliches Szenario«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Brown, Dan
    Bastei Lübbe
    2
    Fitzek, Sebastian
    Droemer
    3
    Riley, Lucinda
    Goldmann
    4
    Meyerhoff, Joachim
    Kiepenheuer & Witsch
    5
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    13.11.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 16. November - 3. Dezember

      Münchner Bücherschau

    2. 20. November

      Geschwister-Scholl Preis