Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

teNeues Verlagsgruppe auf Wachstumskurs.

teNeues meldet: Umstrukturierungen im Management, 50-jähriges Jubiläum, Auszeichnungen aus Stuttgart für teNeues Kalender.

Die teNeues Verlagsgruppe verzeichnet trotz Rückgang des allgemeinen Wirtschaftswachstums und der Konsumfreudigkeit gute Perspektiven für das laufende Geschäftsjahr. „Der Buchverlag entwickelt sich zweistellig und auch das Kalendergeschäft ist aufgrund der starken Programme auf  Wachstumskurs,“ sagt Verleger Hendrik teNeues.“Unter anderem steht der Zukauf eines profitablen Kalenderverlags kurz vor dem Abschluss mit entsprechender Erweiterung der Angebotspalette. Der Name des zu übernehmenden Kalenderverlags wird erst vor oder während der Frankfurter Buchmesse preisgegeben“,  sagt Unternehmenssprecherin Andrea Rehn.

Die Verstärkung des Kalenderverlags teNeues, der in diesem Jahr sein 50-jähriges Jubiläum feiert, zieht auch einige Management Veränderungen nach sich:

  • Dr. Johannes Eue,  Leiter des Verkaufs Fachhandel Deutschland,  wird seine bisherige Verantwortung für alle drei Produktbereiche Kalender, Stationery und Buch, auf die beiden erst Genannten konzentrieren und den Buchbereich an Michael Schönberger, Leiter des internationalen Verkaufs- und Marketing der Verlagsgruppe, abgeben.
  • Damit sind die beiden unterschiedlichen Vertreterorganisationen der Buch- bzw. Kalendersparte auch unter separater Verantwortung. „Die Verkaufsleiter spielen bei uns auch in der Programmgestaltung  eine maßgebliche Rolle.  Deshalb ist die Konzentration bei Johannes Eue auf die Bereiche Kalender und Stationery sinnvoll,  wohingegen Michael Schönberger sich verstärkt um die Buchsparte kümmern wird,“ heißt es in der Kempener Verlagsgruppe.
  • Der Buchverlag  und das internationale Geschäft sind unter verlegerischer Verantwortung von Hendrik teNeues,  während der Kalender- und Stationerybereich von seinem jüngeren Bruder Sebastian geführt wird.
  • Michael Gilles,  bereits früherer leitender Mitarbeiter bei teNeues, kehrt nach drei Jahren Geschäftführertätigkeit beim DuMont Kalenderverlag und einem kürzeren Aufenthalt bei Der Kalenderverlag Mannheim zu teNeues zurück und wird gemeinsam mit Rudolf Schmitz die Abteilung Grußkarten/SB Märkte verantworten,  innerhalb derer auch  maßgebliche Kalenderumsätze stattfinden.
  • Karl Klose,  langjähriger Verkaufsleiter der Abteilung Sondermärkte,  Museen und Galerien bei teNeues übernimmt ab Januar 2009 ebenfalls die Abteilung Werbung/ Industrie,  deren Leiterin Monique Pioch das Haus zum Jahresende auf eigenen Wunsch verlässt.

Erfreuliche Auszeichnungen für teNeues Kalender:“Bei der jüngst in Stuttgart stattgefundenen Kalendershow hat der teNeues Verlag 11 der insgesamt 84 vergebenen Medaillen gewonnen, davon alleine 4 in Gold (in Summe wurden nur 11 Goldmedaillen an die teilnehmenden 31 Verlage vergeben).

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "teNeues Verlagsgruppe auf Wachstumskurs."

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
28.11.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 26. November - 5. Dezember

    Buchmesse Guadalajara

  2. 30. November - 5. Dezember

    Moscow non/fictioN° 18

  3. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften