Evangelische Antwort

Die „Süddeutsche“ rezensiert die evangelische Antwort auf die Papst-Bestseller: Friedrich Wilhelm Graf nimmt sich „Der christliche Glaube. Eine evangelische Orientierung“ (Gütersloher Verlagshaus 2008, 19,95 Euro) des EKD-Ratsvorsitzenden Bischof Wolfgang Huber vor, das vergangene Woche bereits in der „Frankfurter Rundschau“ besprochen worden ist. Kritisch schreibt der Rezensent, das Buch sei „peinlich bemüht, nur ja nicht bei den besonders Frommen im Lande anzuecken. Der Autor schreibt apodiktisch, affirmativ und politisch immer ganz korrekt.“ Auch inhaltlich überzeugt die Argumentation von Deutschlands oberstem Protestanten den Rezensenten nicht. „In populären Einführungen ist es legitim, den Gedankenball flach zu halten. Aber auch hier müssen Pässe ankommen“, zieht Graf trocken als Fazit.
sueddeutsche.de, fr-online.de

Besser kommt in der „FAZ“ das Buch „Was glaubst denn du?“ von der grünen Ex-Gesundheitsministerin Andrea Fischer über ihre Rückkehr zum Katholizismus weg (Goldmann 2008, 17,95 Euro). „Insgesamt ist ein leicht und gut lesbares, aber nicht schnoddriges Buch entstanden“, lobt Hermut Löhr.
„Frankfurter Allgemeine Zeitung“ (Seite 39)

NACHGELESEN – Bücher heute in der Presse

Belletristik

Marc Buhl: Drei sieben fünf. Roman. Eichborn 2008, 19,95 Euro
„Frankfurter Allgemeine Zeitung“ (Seite 36)

Wlodzimierz Odojewski: Als der Zirkus kam. SchirmerGraf 2008, 16,80 Euro
„Süddeutsche Zeitung“ (Seite 16)

Uwe Timm: Halbschatten. Roman. Kiepenheuer & Witsch 2008, 19, 80 Euro
fr-online.de

Sachbuch

Heinrich Detering: Bertolt Brecht und Laotse. Wallstein Verlag 2008, 18 Euro
„Frankfurter Allgemeine Zeitung“ (Seite 36)

Ronald D. Gerste: Duell ums Weiße Haus. Amerikanische Präsidentschaftswahlen von George Washington bis 2008. Schöningh 2008, 19,90 Euro
„Frankfurter Allgemeine Zeitung“ (Seite 8)

Shirley MacLaine: Weiser, nicht leiser! Allegria 2008, 19,90 Euro
bild.de

Frido Mann: Achterbahn. Ein Lebensweg. Rowohlt 2008, 19,90 Euro
„Süddeutsche Zeitung“ (Seite 16)

Dieter Pohl: Die Herrschaft der Wehrmacht. Deutsche Militärbesatzung und einheimische Bevölkerung in der Sowjetunion 1941–1944. Oldenbourg 2008, 39,80 Euro
„Frankfurter Allgemeine Zeitung“ (Seite 8)

Renate Schmidt: Therese Giese. Langen Müller, München 2008, 400 S., 88 Abb., 19,90 Euro
fr-online.de

VORAUSGEHÖRT – Der Radiotipp

Die „FAZ“ erwartet Großes von der Radio-Lesung der „Ilias“-Übersetzung des österreichischen Schriftstellers Raoul Schrott. „Sie gehört zu den größten Projekten des deutschen Radios und ist der wohl wagemutigste Versuch, ein Werk der abendländischen Literatur zu entstauben“, huldigt die Zeitung. „Nach inzwischen zweijähriger Arbeitsphase und kurz vor Fertigstellung der vierundzwanzig Gesänge mit ihren 16 000 Versen lässt sich nun eines absehen: In ihrer tönenden Gestalt mit dem Sprecher Manfred Zapatka und der Regie des Komponisten und Radiokünstlers Klaus Buhlert verspricht die Schrottsche ,Ilias’ ein Meilenstein in der Geschichte des Radios und der literarischen Adaption zu werden.“

Zu hören ist der Meilenstein bei HR 2 vom 1. September bis zum 2. Oktober, Montag bis Freitag, von 9.30 Uhr an oder als Wiederholungen um 22 Uhr.
„Frankfurter Allgemeine Zeitung“ (Seite 44)

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Evangelische Antwort"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
28.11.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.