Neue Mischung für die Kalkulation

Die „Süddeutsche Zeitung“ berichtet über die mögliche Rückkehr der Buchpreisbindung in der Schweiz. Und erklärt in dem Kontext, warum Bestseller im Alpenland deutlich günstiger geworden sind – in großen Buchhandelsketten und Versandhäusern um bis zu 30%. „Günstigere Konditionen durch die Abnahme großer Stückzahlen und größerer Umsatz gleichen die geringeren Margen zum Teil aus. Die kleineren Buchhändler haben darauf inzwischen reagiert und sich in einem Verein vernetzt, um größere Stückzahlen abnehmen und dadurch ebenfalls bessere Konditionen aushandeln zu können.“

Der Preiskampf bei den Bestsellern werde vor allem durch eine Umkehrung der bisherigen Mischkalkulation finanziert: Das breite Sortiment werde teurer und solle so die Verluste kompensieren – die Listenpreise seien im vergangenen Jahr um durchschnittlich 6,8% gestiegen, teils wegen der Querfinanzierung der billigeren Bestseller, teils wegen des erhöhten Euro-Wechselkurses.

„Süddeutsche Zeitung“ (S. 14)

BÜCHER & AUTOREN

Günter Grass: Anders als sein Skandalon „Beim Häuten der Zwiebel“ erzeugt der Folgeroman des Großdichters kaum Medienrummel – trotz Sperrfrist für die Presse wird „Die Box“ schon verkauft.
sueddeutsche.de

Johann Peter Hebel: Die Echtheit bleibt fraglich – 25 neu aufgetauchte Geschichten.
„Süddeutsche Zeitung“ (S. 14)

Heinrich Mann: „Henri Quatre“-Romane werden verfilmt, Berliner Filmproduzentin Regina Ziegler hat sich an den Stoff gewagt.
tagesspiegel.de

Joanne K. Rowling: hat „Das Märchen von Beedle dem Barden“, ohne das Harry Potter Lord Voldemort nicht besiegt hätte, in einer prohibitiven Auflage von sieben handschriftlichen Exemplaren publiziert, am 4. Dezember soll das fünf Märchen umfassende Werk nun doch in größerer Auflage (in D bei Carlsen) erscheinen.
„Frankfurter Allgemeine Zeitung“ (S. 29)

MEDIEN & MÄRKTE

Konjunktur:  Schlechte Stimmung bei Wirtschaft und Käufern in Deutschland.
welt.de, sueddeutsche.de, spiegel.de

Zeitungen: In 15 Jahren werden Zeitungen nur sonntags oder zwei mal in der Woche erscheinen (Interview mit Medienforscher Tom Rosenstiel).
„Süddeutsche Zeitung“ (S. 15)

Deutsche Marken: sind weltweit gefragt, doch sie gehören anderen – Knorr gehört zu Unilever, Wella zu Procter & Gamble.
„Süddeutsche Zeitung“ (S. 17)

Einzelhandel: In Drogeriemärkten von Schlecker, Ihr Platz und Drospa können Kunden auch Arzneien abholen.
sueddeutsche.de

Medien: Konjunkturschwäche belastet RTL Group, Gewinneinbruch in Frankreich, Ausgleich in Deutschland.
„Frankfurter Allgemeine Zeitung“ (S. 13, 16), fr-online.de, tagesspiegel.de

Medien:  Eltern- und Familienmagazine werden als Ratgeber immer wichtiger
tagesspiegel.de

Kino: Batman soll auch für Schweizer Kinos kämpfen, Branche hofft nach zwei Jahren im Tief auf neuen Schwung.
nzz.ch

Marktforschung: GfK steigt aus dem Bieterwettbewerb um den britischen Wettbewerber Taylor Nelson Sofres (TNS) aus.
handelsblatt.com

Elektronik: Preisverfall bremst MP3-Player-Geschäft.
„Financial Times Deutschland“ (S. 4)

SZENE

Musikkonzerte: erschüttern die Erde so stark wie ein Vulkan vor dem Ausbruch.
„Süddeutsche Zeitung“ (S. 16)

Hari Puttar: klingt nach Harry Potter – weshalb das US-Filmstudio Warner Bros. gegen den Titel des Bollywood-Films klagt.
spiegel.de

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Neue Mischung für die Kalkulation"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
28.11.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften