Moderner Klassiker im Gepäck

Für „Adam und Evelyn“, jüngster, aktuell auf Platz 29 der „Spiegel“-Bestsellerliste eingestiegener Roman von Ingo Schulze, schlagen die Feuilleton-Chefs Schneisen auf ihren Besprechungsseiten: Hubert Winkels („Die Zeit“) hat den Roman wegen seiner Leichtigkeit und „erotisch entzündeten Sprechakte“ lieben gelernt und Ijoma Mangold („Süddeutsche“) notierte verzückt: „Manchmal weiß man nicht, was turbulenter ist, die (eingewobene) Weltgeschichte oder die Paarungskonstellationen.“

Schulze weilt derzeit im Urlaub und hat einen modernen Klassiker im Gepäck: „Das Puschkinhaus“  (Suhrkamp, 29,80 Euro) des russischen Autoren Andrej Bitow liest er in der Übersetzung von Rosemarie Tietze. „Das 2007 erschienene Buch  erhielt  in diesem Jahr den ,Brücke Berlin‘-Preis“, nennt Schulze einen weiteren Leseanreiz. Die 590 Seiten Romantext will der Traditionsautor des Berlin Verlags bis zum Ende des Urlaubs gelesen haben, denn Schulze freut sich auf ein Treffen mit dem Autor, das im September geplant ist.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Moderner Klassiker im Gepäck"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Neu: IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Neue Services mit dem Web-Whiteboard entwickeln  …mehr
  • Die Nachfrage nach IT-Fachkräften steigt weiter dramatisch  …mehr
  • To-Do-Listen oder komplexe Projekte meistern  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Adler-Olsen, Jussi
    dtv
    2
    Ruiz Zafón, Carlos
    S. Fischer
    4
    Ferrante, Elena
    Suhrkamp
    5
    Suter, Martin
    Diogenes
    18.04.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten