Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

Wissenschaftsverlag Springer und BookmarkingService CiteULike kooperieren

Ab sofort kooperieren der Wissenschaftsverlag Springer und der Social-Bookmarking Web-Service CiteULike. Durch die neue Partnerschaft wird sichergestellt, dass die elektronische Plattform www.springerlink.com von den wissenschaftlichen Literaturverweisen, den so genannten Reference Management Services, profitiert.

Mit Millionen von elektronisch erfassten Literaturreferenzen ist CiteULike der führende Social-Bookmarking Service für Wissenschaftler. Das Grundkonzept dieses Services besteht darin, dass Wissenschaftler Literaturverweise gemeinsam nutzen können.”Durch die Kooperation mit CiteULike können Nutzer unserer Plattform SpringerLink Literaturreferenzen schnell und problemlos gemeinsam verwalten”, stellt Olaf Ernst, President eProduct Management & Innovation bei Springer fest. “Wir stellen damit unseren Nutzern nicht nur verbesserte Funktionen zur Verfügung, sondern arbeiten eng zusammen, um die neue Technologie so zu integrieren, dass damit die relevante Literatur besser gefunden werden kann – und zwar in einem umfassenderen Kontext.”

“Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Springer. Für uns ergeben sich daraus insbesondere im wissenschaftlichen Verlagswesen interessante, neue Herausforderungen. Wir sind der Überzeugung, dass CiteULike den Wissenschaftlern helfen wird, das immense Angebot an Veröffentlichungen leichter zu überschauen und entsprechend zu nutzen. Durch die Kooperation mit Springer sind wir in der Lage, hierfür die richtigen Tools zu entwickeln”, so der Gründer von CiteULike, Richard Cameron.

Wissenschaftler haben nun die Möglichkeit, Literaturreferenzen aus mehr als 50 wissenschaftlichen Informationsquellen mit einem Klick abzurufen. Außerdem können sie Verweise zu wissenschaftlichen Artikeln oder Kapiteln lesen und speichern, ihre eigenen Tags und Bewertungen dieser Quelle hinzufügen, die Quellen anderen über Gruppenbibliotheken verfügbar machen und diese Bibliotheken sogar in verschiedenen Zitationsformaten exportieren.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Wissenschaftsverlag Springer und BookmarkingService CiteULike kooperieren"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Verlage sollten crossmediales Publizieren nicht nur IT und Herstellung überlassen«  …mehr
  • Wenn der Roboter E-Mails von Kunden versteht…  …mehr
  • Künstliche Intelligenz: Wie Unternehmen sie anwenden sollten  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Robert Seethaler
    Hanser, Berlin
    2
    Frank Schätzing
    Kiepenheuer & Witsch
    3
    Donna Leon
    Diogenes
    4
    Volker Klüpfel, Michael Kobr
    Ullstein
    5
    Bill Clinton, James Patterson
    Droemer
    11.06.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 22. Juni - 24. Juni

      Jahrestagung LG Buch

    2. 25. Juni - 28. Juni

      Developer-Week 2018

    3. 27. Juni

      IT-Konferenz für Verlage und Medienhäuser

    4. 2. Juli

      CrossMediaForum

    5. 3. Juli - 4. Juli

      K5 2018