Kolles Schneider-Report

Die „Bild“ sorgt heute in Reinbek für zufriedene Gesichter: Das Boulevard-Blatt bringt Auszüge aus der im September bei Rowohlt erscheinenden Autobiografie von Oswald Kolle (Foto: WDR) – der darin verrät, dass er eine heimliche Affäre mit Romy Schneider (damals 25) hatte. Als sich Kolle mit der Schauspielerin zur gemeinsamen Arbeit an einer autobiografischen Serie in der Zeitschrift „Quick“ traf, habe es geschnackselt. „Wir waren rasend verliebt. Es war die große Leidenschaft. Wir ließen nicht mehr voneinander. Sie war in der Liebe genauso wie als Schauspielerin: unbefangen und frei. Umwerfend. Ich hatte noch nie eine solche Frau getroffen“, so Kolle. Am Ende sei er kleinlaut wieder zu seine Ehefrau zurückgekehrt – mit der Einsicht, nicht in die private Rosemarie Magdalena Albach-Retty, sondern in den Weltstar Romy Schneider, „der mir goldene Uhren zueignen will“, verliebt gewesen zu sein.

Oswalt Kolle: Ich bin so frei. Rowohlt 2008 (1. September) 19,90 Euro.
bild.de

NACHGELESEN – Bücher in der Presse

Belletristik

Silvio Huonder: Wieder ein Jahr, abends am See. Nagel & Kimche 2008, 17,90 Euro.
„Frankfurter Allgemeine Zeitung“ (S. 40)

Berta Marsé: Der Tag, an dem Gabriel Nin den Hund seiner Tochter im Swimmingpool ertränken wollte. Wagenbach-Verlag 2008, 17,90 Euro.
nzz.ch

Jörg Matheis: Ein Foto von Mila. C. H. Beck 2008, 18,90 Euro.
„Süddeutsche Zeitung“ (S. 14)

Nenad Popovi (Hg.): Kein Gott in Susedgrad. Neue Literatur aus Kroatien. Schöffling & Co. 2008, 19,90 Euro.
nzz.ch

Jochen Rausch: Restlicht. KiWi 2008, 8,95 Euro.
„Süddeutsche Zeitung“ (Seite 15)

Sachbuch

Ingeborg Bachmann, Paul Celan: Herzzeit. Briefwechsel. Suhrkamp 2008, 24,80 Euro.
fr-online.de

Julien Green: Erinnerungen an glückliche Tage. Hanser 2008, 19,90 Euro.
nzz.ch

Wendy Guerra: Alle gehen fort. Lateinamerika-Verlag 2008, 22 Euro.
nzz.ch

Salomon Kroonenberg: Der lange Zyklus. Die Erde in zehntausend Jahren. Primus Verlag 2008, 24,90 Euro.
„Süddeutsche Zeitung“ (S. 14)

Pun Ngai, Li Wanwei: Dagongmei. Arbeiterinnen aus Chinas Weltmarktfabriken erzählen. Assoziation A 2008, 227 Seiten, 18 Euro.
fr-online.de

Franziska zu Reventlow: Von Paul zu Pedro. Manesse 2008, 12,90 Euro.
taz.de

Peter Rothe: Die Erde. Alles über Erdgeschichte, Plattentektonik, Vulkane, Erdbeben, Gesteine und Fossilien. Primus Verlag 2008, 39,90 Euro.
„Süddeutsche Zeitung“ (S. 14)

Volker Schlöndorf: Licht, Schatten und Bewegung – Mein Leben und meine Filme. Hanser 2008, 24,90 Euro.
sueddeutsche.de

VORAUSGESEHEN – Bücher im Kino

Die „Frankfurter Rundschau“ stellt die Verfilmung des Romans „Robert Zimmermann wundert sich über die Liebe“ (ab 28. August in den Kinos) von Gernot Gricksch vor. Detlev Buck habe den Film produziert, Leander Haußmann („Sonnenallee“) führte Regie. Plot: Junger Videospieldesigner verliebt sich in eine ältere Frau. Gricksch habe neben dem Roman auch  Sachbücher über „Godzilla“ und zum Thema Schwangerschaft aus Männersicht geschrieben. Als nächstes werde sein Roman „Freilaufende Männer“ verfilmt.

spiegel.de bespricht außerdem den Sountrack zum Film von Element of Crime.
fr-online.de, robert-zimmermann-derfilm.de, spiegel.de

VORAUSGEHÖRT – Bücher im Radio

Der Büchermarkt (DLF, 16.10 Uhr) bespricht heute Thomas Kraft (Hg.): „Beat Stories“ (Blumenbar 2008, 19,90 Euro), eine Reise zurück in die Zeit der Beat- und Rockmusik der 60er und 70er Jahre.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Kolles Schneider-Report"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
05.12.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften