Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

Erlanger Buchwissenschaft erforscht Smartphone-Einsatz

Erlanger Buchwissenschaft erforscht Einsatz von Smartphones in der Buchbranche

Prof. Dr. Christoph Bläsi von der Buchwissenschaft der Universität Erlangen-Nürnberg wird sich mit seinen Mitarbeitern in den nächsten Jahren mit der Frage beschäftigen, wie der Einsatz von „mobilen Endgeräten“, z.B. Smartphones, in Buchhandlungen, Verlagen und anderen Medienunternehmen so gestaltet werden kann, dass er positive Effekte zeigt. Den Rahmen dazu bildet das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderte, umfangreichere Projekt „2nd TECH-CYCLE“ (www.2ndtechcycle.de), das dieser Tage gestartet wurde. Zusammen mit „Feldpartnern“, also ausgesuchten mittelständischen Branchenunternehmen, bei denen im Rahmen des Projektes für einen längeren Versuchszeitraum solche Geräte (und natürlich die dazugehörigen Backend-Anwendungen) eingeführt werden, wird untersucht, ob und wie dadurch tatsächlich Produktivitätssteigerungen und / oder Serviceverbesserungen möglich sind. An dem Projekt sind außer der Erlanger Buchwissenschaft Lehrstühle der Rechts- und Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Erlangen-Nürnberg sowie die Firmen Research in Motion („BlackBerry“) und T-Mobile beteiligt. Bei der Erlanger Buchwissenschaft wird speziell für die Arbeit an diesem Projekt eine wissenschaftliche Mitarbeiterstelle geschaffen.

Weitere Informationen: www.2ndtechcycle.de

christoph.blaesi@buchwiss.uni-erlangen.de

http://www.buchwiss.uni-erlangen.de

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Erlanger Buchwissenschaft erforscht Smartphone-Einsatz"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

buchreport-Veranstaltung

Innenstadt und Handel – Chancen einer neuen Gründerzeit

Melden Sie sich jetzt zur buchreport-Veranstaltung am 1. März 2018 an, in der branchenübergreifend diskutiert wird, wie der Innenstadt-Handel überleben und der Rückgang der Kundenfrequenz gestoppt werden kann. ...mehr

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Innovation: »Nicht nur auf das Silicon Valley schauen«  …mehr
  • »Viele Verlage haben noch eine Menge Hausaufgaben zu erledigen«  …mehr
  • Social Intranets – ein schmerzloser Abschied von der E-Mail  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    2
    Moyes, Jojo
    Wunderlich
    3
    Schlink, Bernhard
    Diogenes
    4
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    5
    Murakami, Haruki
    DuMont
    12.02.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten