Abschied auf Raten

Was sich seit Monaten angedeutet hat, ist jetzt offiziell: Sony übernimmt den 50%-Anteil an Sony BMG von Bertelsmann – wie Bertelsmann mitteilt, soll das Musikunternehmen künftig unter dem Namen Sony Music Entertainment Inc. (SMEI) firmieren. Zu den Labels, die jetzt zu 100% Sony gehören, zählen Arista Records, Columbia Records, Epic Records, zu den Künstlern Celine Dion, Alicia Keys, Bruce Springsteen und Justin Timberlake.

„Nach sorgfältiger und gründlicher Abwägung haben wir die strategische Entscheidung getroffen, unsere Beteiligung an dem Gemeinschaftsunternehmen an Sony zu verkaufen. Wir sind überzeugt, dass dieser Schritt zum Wohle beider Transaktionspartner ist“, zitiert die Pressemitteilung Hartmut Ostrowski, Vorstandsvorsitzender der Bertelsmann AG (Foto: Bertelsmann). 

Ausgenommen vom Deal seien „ausgesuchte europäische Musikkataloge“, die bei Bertelsmann bleiben sollen. Die Übernahme der Kataloge sei ein wichtiger Schritt hin zum geplanten Aufbau einer Lizensierungs- und Verwaltungsplattform für die Wahrnehmung und Vermarktung von Musikrechten unter der Marke BMG.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Abschied auf Raten"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
28.11.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 26. November - 5. Dezember

    Buchmesse Guadalajara

  2. 30. November - 5. Dezember

    Moscow non/fictioN° 18

  3. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften