In Potters großen Schuhen

Vor einem Jahr sorgte der internationale J.K. Rowling-Bestseller „Harry Potter and the Deathly Hallows“ fürs sommerliche Feuerwerk. Wie bei den beiden vorangegangenen Potter-Bänden feierte das englischsprachige Original auch auf dem deutschen Markt einen sensationellen Erfolg mit hohen sechstelligen Zahlen und belegte fünf Wochen die Top-Platzierung in der „Spiegel“-Bestsellerliste.

Der Vergleich mit dem Potter-Phänomen lässt zwar alle neuen Anläufe von englischen Ausgaben bescheiden aussehen, aber die Originalverlage und auch deutsche Buchhändler haben Blut geleckt:

  • Die Vampirromanzen der Amerikanerin Stephenie Meyer, ebenfalls im Fantasy- und All-Age-Segment angesiedelt und ebenfalls in der deutschen Übersetzung im Bestsellerregal gut platziert, reüssieren auch in der Originalausgabe.
  • Der Abschlussband der „Twilight“-Folge, in Deutsch als „Bis(s) …“-Romane am Markt, wird nicht nur in den USA am Freitag mit Vampirpartys und am Montag in Großbritannien mit einer großen Werbekampagne starten, sondern auch im deutschen Buchhandel nennenswert präsent sein.
  • Von „Breaking Dawn“ sind zum Start immerhin 40000 Exemplare im Trade-Paperback-Format geordert worden.

Befördert werden könnte die Nachfrage hierzulande dadurch, dass die die bei Carlsen erscheinende deutsche Übersetzung „Bis(s) zum Ende der Nacht“ immerhin noch ein gutes halbes Jahr warten müssen. Das Buch kommt am 14. Februar. Carlsen setzt bei ihrem Timing auf Zusatzeffekte durch den Kinostart der Verfilmung des ersten BandesBis(s) zum Morgengrauen“.

Mehr zum Thema lesen Sie im aktuellen buchreport.express 31 (hier das Inhaltsverzeichnis, PDF).

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "In Potters großen Schuhen"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Mit der Blockchain können wir erstmals Besitz digital festhalten«  …mehr
  • Verlage und Virtuelle Realität: Es scheitert am Geld  …mehr
  • »Machine-generated books sind ein sehr wahrscheinliches Szenario«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Riley, Lucinda
    Goldmann
    2
    Brown, Dan
    Bastei Lübbe
    3
    Fitzek, Sebastian
    Droemer
    4
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    5
    Menasse, Robert
    Suhrkamp
    06.11.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 16. November - 3. Dezember

      Münchner Bücherschau

    2. 20. November

      Geschwister-Scholl Preis