Global und elektronisch

Die weltweit 50 größten Buchverlagsgruppen haben 2007 mehr als 52 Mrd Euro umgesetzt. Das geht aus dem Ranking „Die weltgrößten Buchkonzerne“ hervor, das einen thematischen Schwerpunkt im buchreport.magazin August bildet. Die internationalen Medienkonzerne werden von buchreport seit 2001 in einem Ranking präsentiert. Seit 2007 erscheint die Liste als internationaler Standard im Verbund führender Branchenmagazine unter Federführung von „Livres Hebdo“.

Im Ranking sind Verlagsgeschäfte mit Büchern und Fachzeitschriften berücksichtigt, aber in stark zunehmendem Umfang auch buchverwandtes elektronisches Publizieren, das besonders im Fachinformationsbereich bereits dominiert und insgesamt in der strategischen Ausrichtung der international agierenden Gruppen eine zentrale Rolle spielt. Ausgewählte Befunde:

  • Die Größenverhältnisse unterscheiden sich auch im weltweiten Ranking erheblich: Die vier größten Konzerne Thomson Reuters (USA; ohne die Reuters-Umsätze), Pearson (GB mit Pearson Education und Penguin), Bertelsmann (mit Random House und der 2007 noch voll einbezogenen Direct Group) sowie Reed Elsevier (NL) bestreiten zusammen immerhin 35% der Top-50-Umätze.
  • International agierende Bildungs- und Fachinformationsverlage dominieren das Ranking.
  • Den größten Umbruch gab es zuletzt im internationalen Bildungsmarkt, in dem Wolters Kluwer Education, Thomson Learning und Harcourt Education innerhalb kurzer Zeit die Inhaber wechselten.
  • Neben Bertelsmann (Rang 3) sind mit der Verlagsgruppe Holtzbrinck (12), Springer Science+Business Media (17), Klett (30), Cornelsen (33), Langenscheidt (40), WEKA (41), Westermann (42), Weltbild (46) und Haufe (50) neun weitere deutschstämmige Unternehmensgruppen in den internationalen Top 50 vertreten.

Hier können Sie ein Exemplar des buchreport.magazin August bestellen.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Global und elektronisch"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Vertrauensmaschine« Blockchain – was sie für Wissenschaft und Verlage bedeutet  …mehr
  • Mustererkennung im Lektorat: Eine realistische Option?  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Robert Seethaler
    Hanser, Berlin
    2
    Frank Schätzing
    Kiepenheuer & Witsch
    3
    Jochen Gutsch, Maxim Leo
    Ullstein
    5
    Volker Klüpfel, Michael Kobr
    Ullstein
    16.07.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 3. August - 12. August

      25. Bienal do Livro, Buchmesse Brasilien

    2. 11. August - 13. August

      Nordstil Sommer

    3. 21. August - 25. August

      Gamescom

    4. 22. August - 26. August

      Buchmesse Peking

    5. 25. August - 27. August

      Maker Faire Hannover