Frankfurter Offensive

Nach Jahren sinkender Mitgliederzahlen und Einnahmen zieht der Börsenverein des Deutschen Buchhandels Konsequenzen. Wie die Frankfurter mitteilen, sollen ab sofort auch „korrespondierende Mitglieder“ aufgenommen werden. Gemeint seien Unternehmen, die als Dienstleister mit der Buchbranche zusammenarbeiten und keine ordentliche Mitgliedschaft beantragen können. „Als moderner Verband öffnen wir uns damit für Unternehmen, die unserer Branche sehr nahe stehen, und stellen eine optimale Kommunikation der Geschäftspartner untereinander sicher“, erklärt Alexander Skipis (Foto: Börsenverein), Hauptgeschäftsführer des Börsenvereins, den Schritt.

Seit Jahren sinkt die Zahl der Mitglieder im Börsenverein
(Grafik: Börsenverein).

Die neuen Mitglieder sollen an den Mitgliederversammlungen des Bundesverbands und der zehn Landesverbände teilnehmen können, außerdem erhielten sie Informationen zu branchenspezifischen Rechtsfragen, eine Verkehrsnummer und die Möglichkeit, am Abrechnungsverkehr der BAG Buchhändler-Abrechnungs-Gesellschaft teilzunehmen. Kosten: Kleinstunternehmen mit bis zu zwei Mitarbeitern müssen jährlich 1.050 Euro, Unternehmen mit mehr als zwei Mitarbeitern 2.100 Euro zahlen.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Frankfurter Offensive"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Vertrauensmaschine« Blockchain – was sie für Wissenschaft und Verlage bedeutet  …mehr
  • Mustererkennung im Lektorat: Eine realistische Option?  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Robert Seethaler
    Hanser, Berlin
    2
    Frank Schätzing
    Kiepenheuer & Witsch
    3
    Jochen Gutsch, Maxim Leo
    Ullstein
    5
    Volker Klüpfel, Michael Kobr
    Ullstein
    09.07.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 3. August - 12. August

      25. Bienal do Livro, Buchmesse Brasilien

    2. 11. August - 13. August

      Nordstil Sommer

    3. 21. August - 25. August

      Gamescom

    4. 22. August - 26. August

      Buchmesse Peking

    5. 25. August - 27. August

      Maker Faire Hannover