Warten auf den Hoffnungsträger

Die „Funkstille“ nach dem erbitterten Vorwahlkampf der US-Demokraten ist vorbei: Inzwischen wirbt auch Ex-Präsident Bill Clinton für Barack Obama, den ersten farbigen Präsidentschaftskandidaten der USA. Medienberichten zufolge wird der US-Politiker an diesem Donnerstag, 24. Juli, nach Berlin kommen, um  voraussichtlich an der Siegessäule eine Rede zu halten.

Hiesige Verlage haben bereits seit 2007 Lizenztitel der Bücher herausgebracht, die Obama selbst geschrieben hat, darunter „Ein amerikanischer Traum. Die Geschichte meiner Familie“ (Hanser). Die Streitschrift ist im Februar 2008 erschienen, hielt sich acht Wochen unter den Top 50 im Bestsellerranking und kratzte mit Platz 23 (am 25. Februar 2008) sogar an der „Spiegel“-Bestseller-
liste (hier die Bestseller-Historie im Überblick). Recht erfolgreich war auch „Hoffnung wagen“ aus dem Riemann Verlag. Im Juni 2007 erschienen, rangierte der Titel zwei Wochen unter den Top 50 und erreichte die beste Platzierung mit Rang 35 am 21. Januar 2008 (hier die Bestseller-Historie).

Biografien über den Politiker, der mit großer Wahrscheinlichkeit auf George W. Bush folgen wird, sind ebenfalls auf dem Markt: „Der schwarze Kennedy“ ist im Orell Füssli Verlag erschienen, „Barack Obama. Amerikas neue Hoffnung“ hat der Augsburger Wißner-Verlag im Programm. In den Dunstkreis der Bestsellerliste haben es diese Bücher allerdings nicht geschafft. Im August 2008 folgt „Eine Biografie in Bildern“ im Verlag Komet, Tochter der Verlags- und Medien Aktiengesellschaft (VEMAG) mit Sitz in Köln. Das 160-Seiten-Buch kommt für 7,95 Euro in den Handel. Spätestens zum Januar 2009 könnten die Verkäufe der Obama-Titel deutlich anziehen, sollte der charismatische Hoffnungsträger der Demokraten der neue US-Präsident werden.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Warten auf den Hoffnungsträger"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Neu: IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Wie sich Verlage auf die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung einstellen müssen  …mehr
  • IT-Infrastruktur der zwei Geschwindigkeiten  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    2
    Adler-Olsen, Jussi
    dtv
    3
    Gablé, Rebecca
    Bastei Lübbe
    4
    Polt, Gerhard
    Kein & Aber
    5
    Walker, Martin
    Diogenes
    22.05.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 31. Mai - 2. Juni

      BookExpo America

    2. 2. Juni

      FedCon

    3. 9. Juni - 11. Juni

      Maker Faire Berlin

    4. 10. Juni

      Deutscher Self-Publishing-Day

    5. 13. Juni - 14. Juni

      Buchtage