Gratulation für ein Idol

Die Zeitungen gratulieren heute dem südafrikanischen Freiheitshelden Nelson Mandela (Foto) zum 90. Geburtstag. Das „Handelsblatt“ rezensiert aus diesem Anlass das vor kurzem bei Herder erschienene Buch „Der Sieg des Nelson Mandela – Wie aus Feinden Freunde wurden“.

Darin versucht der britische Journalist John Carlin das Phänomen Mandela am Beispiel des Rugby-WM-Finales 1995 zu erklären, das die Südafrikaner als krasser Außenseiter gewannen. „Rugby war bislang ein Sport der Weißen“, erklärt der Rezensent. Doch Mandela sei in dem überwiegend mit weißen besetzten Stadion im Trikot der Nationalmannschaft erschienen und nach dem Siegtreffer hätten Schwarz und Weiß vereint die Hymne des neuen Südafrika gesungen.

„Es ist eine rührende Geschichte“, meint der Rezensent. „Und das Wecken von Emotionen soll sich kommerziell auszahlen: Für das kommende Jahr ist eine Verfilmung des Buchs geplant.“
„Handelsblatt“ (Seite 9)

NACHGELESEN – Bücher in den Zeitungen

Belletristik

Franz Dobler: Aufräumen. Roman. Kunstmann 2008,  17,90 Euro
„Frankfurter Allgemeine Zeitung“ (Seite 34)

Patricia Görg: Meier mit Y. Ein Jahreslauf. Berlin Verlag 2008, 16 Euro
“Süddeutsche Zeitung“ (Seite 16)

Fritz von Herzmanovsky: Scoglio Pomo oder Rout am Fliegenden Holländer. Roman. Residenz-Verlag, 24,90 Euro
“Süddeutsche Zeitung“ (Seite 16)

Bruno Schulz: Die Zimtläden. Roman. Hanser 2008, 21,50 Euro
fr-online.de

Sachbuch

Eckart Kleßmann: Universitätsmamsellen. Fünf aufgeklärte Frauen zwischen Rokoko, Revolution und Romantik. Eichborn 2008, 32 Euro
„Frankfurter Allgemeine Zeitung“ (Seite 34)

Bruno Schulz: Ein Künstlerleben in Galizien. Hanser 2008, 19,90 Euro
fr-online.de

Liu Heung Shing (Hrsg.): China. Porträt eines Landes. Taschen Verlag 2008, 39,99 Euro
„Frankfurter Allgemeine Zeitung“ (Seite 39)
 
Rolf Versen: Runter damit und dann: Nie wieder fett! SavoirVivre Verlag 2008, 19,90 Euro
„Frankfurter Allgemeine Zeitung“ (Seite 39)

VORAUSGESEHEN – Der Fernsehtipp

In „Nina Schenk Gräfin von Stauffenberg“ (Pendo, aktuell auf Platz 19 der „Spiegel“-Bestsellerliste) schildert Konstanze von Schulthess die Vorgänge um das Hitler-Attentat vom 20. Juli 1944 aus Sicht der Ehefrau des Widerständlers Claus Graf Schenk von Stauffenberg. Der TV-Film „Stauffenberg“ zeichnet Vorgeschichte und Scheitern des Anschlags nach. Das Erste zeigt den Film mit Sebastian Koch und Ulrich Tukur heute um 23.30 Uhr.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Gratulation für ein Idol"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
28.11.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 26. November - 5. Dezember

    Buchmesse Guadalajara

  2. 30. November - 5. Dezember

    Moscow non/fictioN° 18

  3. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften