Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

Bücherforum Literatina vernetzt Leser

Es hat Sie schon immer interessiert, wie viele aktive Leser in Ihrer unmittelbaren Nähe wohnen? Vielleicht sogar direkt nebenan? Literatina.de macht es möglich und zeigt, dass „Lesen verbindet“.

Literatina.de (Lesen ist sexy) ist eine für Mitglieder und Gäste kostenlose, interaktive und umfangreiche Buch-Community und erblickte erstmals im August 2006 das Licht der virtuellen Welt.

Die aktiven Mitglieder des Forums tauschen sich über Buchtipps aus, schreiben eigene Rezensionen, präsentieren ihre Monatshighlights und geben Hilfestellungen und Empfehlungen rund um das Thema Literatur.

Neben einer Vielzahl von Buchvorstellungen diverser Genres finden Interessenten vor allem ansprechende Diskussionen, aktuelle Umfragen, oder Mitglieder in ihrer Nähe. Interaktive Autoreninterviews runden das Angebot von Literatina.de ab: Die Community kann selbst mit den Autorinnen und Autoren in Kontakt treten, ihnen eigene Fragen stellen oder gemeinsam mit ihnen über ihr geschriebenes Buch oder neue Projekte diskutieren.

Neuerscheinungen aus dem Buch- und Hörbuchbereich, allgemeiner Smalltalk, eine Chick-Lit Lounge und eine Mensa, Lesezirkel und Zitatesammlungen oder ein eigener Bereich für Autoren und alle die es einmal werden wollen. Bei Literatina kommt fast jeder Bücherfan auf seine Kosten, kann eigene Texte wie Kurzgeschichten oder Gedichte der Community vorstellen und andere Mitglieder darüber diskutieren lassen.

Neu bei Literatina ist seit Juli 2008 vor allem die foreneigene Landkarte, auf der sich registrierte Mitglieder anhand ihrer Positionsangabe verewigen können.

„Lesen verbindet eben“, sagt Betreiber und Kulturmanager Daniel Biester (25).

Anhand der Landkarte wird das Community-Leben ein Stück weit persönlicher, zumal die Mitglieder jetzt einsehen können, wer in unmittelbarer Nähe und somit „praktisch um die Ecke“ wohnt. Manchmal – und gerade im Internet – ist es erstaunlich, wie viele Gleichgesinnte beispielsweise im selben Landkreis leben, ohne davon oder sogar voneinander zu wissen.

„Spannend bleibt die Entwicklung“, so Biester, denn ab jetzt kann auch eingesehen werden, welche Bundesländer innerhalb der Lesegemeinschaft am stärksten vertreten sind. Dort wo „die meisten Fähnchen“ gesetzt sind, zentrieren sich ganz klar die meisten Leser.

Nach und nach sollen weitere Funktionen und Entwicklungen bei Literatina eingebunden werden, um das Angebot für die Lesebegeisterten auch langfristig attraktiv gestalten zu können.

„Wir freuen uns auf jedes weitere Mitglied“, so Biester, „egal ob jung oder alt, Krimi- oder Sachbuchleser, ob aus Deutschland, der Schweiz, Österreich oder anderen deutschsprachigen Ländern: bei Literatina ist für jeden Geschmack das richtige dabei.“

Literatina.de

Inhaber: Daniel Biester

Maulbeerallee 1, 31812 Bad Pyrmont

Telefon: 05281 / 1602089

Email: info@biester-newmedia.de

Internet: www.literatina.de

Literatina.de ist ein kostenloses und umfangreiches Buchportal für alle Buchliebhaber im Internet. Die registrierten Mitglieder von Literatina.de haben bereits mehr als 50.000 Beiträge verfasst. Von Januar bis Mai 2008 haben sich die Seitenaufrufe auf mehr als 1.000.000 pro Monat verdoppelt, und das Wachstum scheint ungebremst.

Ein großes Literaturforum zu betreiben bedarf einiger Ressourcen. Zur Finanzierung verzichtet Literatina.de auf Mitgliedsbeiträge und möchte die Kosten über Werbeeinblendungen und Sponsoren decken. Deshalb kooperiert Literatina.de seit Mai 2008 mit Adalizer.com (www.adalizer.com). „Eine große Literatur-Community ergänzt ideal unser Portfolio und stärkt damit unseren Anspruch Marktführer bei der Vermarktung hochwertiger Themen-Foren zu sein“, erläutert Adalizer-Chef Michael Meinhardt.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Bücherforum Literatina vernetzt Leser"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
05.12.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften