Krise ausgestanden

Die erst 2006 formierte Prestel Publishing Group ist aufgelöst: Nachdem der namensgebende Prestel Verlag an Random House verkauft wurde, sind jetzt der Ratgeber Verlag Christian und das Bildband-Programm Frederking & Thaler beim Verlagshaus GeraNova|Bruckmann untergekommen. Auslöser der Krise der damit aufgelösten Prestel Publishing Group war der zum Christian Verlag gehörende Nebenmarktverlag Area, für den Anfang Juni Insolvenz angemeldet worden war.

Gera Nova|Bruckmann hat mit sofortiger Wirkung die beiden Verlage von Johannes Heyne erworben. Verleger Clemens Schüssler wird die Unternehmen mit allen Mitarbeitern in das Münchner Verlagshaus integrieren, zu dem die Verlage/Programme Bruckmann, C.J. Bucher, GeraMond und J. Berg gehören, integrieren.  

Mit Frederking & Thaler wird das Reise- und Bildband-Portfolio der Gruppe ergänzt, mit den Christian-Themen Kochen, Garten, Reisen, Lifestyle und dem Restaurantführer „Gault Millau“ wird das GeraNova|Bruckmann-Programm erweitert.

Sämtliche Mitarbeiter werden von GeraNova|Bruckmann übernommen. Johannes Heyne bleibt dem Christian Verlag als Herausgeber besonderer Bücher und des „Gault Millau“ erhalten, der bisherige Mitgesellschafter Martin Dort als Verlagsleiter. Die Programmgeschäftsführung übernimmt Gerhard Grubbe, der bereits das Bucher-Programm in selber Position verantwortet.

Hier die Pressemitteilung

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Krise ausgestanden"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
28.11.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften