Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

Ch.-Links-Bücher über BoD lieferbar

Anfang des Jahres 2008 hat der Ch. Links Verlag als erster Prolit-Verlag mit der Firma Books on Demand eine Vereinbarung zur Zusammenarbeit geschlossen. Dazu wurde von Prolit  eigens eine Schnittstelle zu BoD eingerichtet, die nun auch andere Prolit-Verlage nutzen können.

Ab sofort besteht für Buchhändler die Möglichkeit, die ersten beiden Print-on-Demand-Titel bei Prolit zu bestellen: Rainer Karlsch „Urangeheimnisse“ (ISBN 978-3-86153-276-7) und Christof Geisel „Auf der Suche nach einem dritten Weg“ (ISBN 978-3-86153-378-8). Die Lieferzeit wird ab Bestellung 5-7 Werktage betragen. Mittelfristig plant der Ch. Links Verlag, das Angebot bei BoD deutlich auszubauen und auf diesem Wege Bücher wieder zugänglich zu machen, die als konventionelle Ausgabe nicht mehr lieferbar sind.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Ch.-Links-Bücher über BoD lieferbar"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Mit der Blockchain können wir erstmals Besitz digital festhalten«  …mehr
  • Verlage und Virtuelle Realität: Es scheitert am Geld  …mehr
  • »Machine-generated books sind ein sehr wahrscheinliches Szenario«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Riley, Lucinda
    Goldmann
    2
    Brown, Dan
    Bastei Lübbe
    3
    Fitzek, Sebastian
    Droemer
    4
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    5
    Menasse, Robert
    Suhrkamp
    06.11.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 16. November - 3. Dezember

      Münchner Bücherschau

    2. 20. November

      Geschwister-Scholl Preis