Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

edel startet mit drei neuen Verlagsmarken in umfangreiches Herbstprogramm

Die Hamburger edel AG präsentiert im Herbst die ersten Bücher der eigenen Verlage edel EDITION, edelkids und Rockbuch. Das Unternehmen erweitert damit sein inhaltliches Angebot für den Buchmarkt, zu dem bereits zuvor die Verlagsmarken earBooks und Moewig gehörten. In den sechs Programmvorschauen des Hauses, die dieser Tage verschickt werden, darunter auch ein Multimedia-Katalog mit einem speziell auf den Buchhandel zugeschnittenen CD/DVD-Angebot, werden für den Herbst mehr als 100 Neuheiten angekündigt.

Verlagsleiter Stefan Weikert: „Wir wollen möglichst rasch ein umfangreiches Buchprogramm von hoher Qualität aufbauen, hieran arbeiten wir sehr intensiv in mehreren Verlagsbereichen. Die ersten Ergebnisse, die wir mit einer Reihe von Kommunikationsmaßnahmen unterstützen werden, können sich unserer Meinung nach hervorragend sehen lassen. Jetzt sind wir sehr gespannt auf die Reaktionen aus dem Buchhandel.“

Im ersten Programm der neugegründeten Marke edel EDITION („Bücher für die anspruchsvollere Mitte“) erscheinen ab September zwölf Titel aus den Bereichen Kultur, Design, Lifestyle und Medien. Darunter finden sich u.a. das erste Kochbuch von Sternekoch und TV-Coach Christian Rach, eine Retrospektive des Zeichners Bernd Pfarr und ein Bildband über das Modephänomen Minirock.

Im kürzlich übernommenen Rockbuch Verlag erscheinen im September und Oktober acht neue Titel, darunter die deutsche Ausgabe des New York Times Bestsellers „Slash – Bekenntnisse eines Rockstars“, ein Reiseführer mit Tipps von bekannten Szene-Musikern („Indie Travel Guide“) und ein Rock-Kochbuch mit Rezepten vieler Musikstars („Rockterrine“).

edelkids bietet bereits seit 1998 Audio- und Videoprodukte für Kinder an und gehört in diesem Segment zu den Marktführern in Deutschland. Die bekannte Marke erweitert jetzt ihr Angebot auch um Bücher. Verlagsleiterin Andrea zum Felde und Lektorin Stefanie Schnuerer starten im Herbstprogramm mit mehr als 30 Titeln. Neben zwei Bänden von Enid Blytons erster Jugendromanserie „Faraway Tree“, die erstmals auf Deutsch als Spin-off in zwei Bänden erscheint, werden u.a. Pop-Up-Bilderbücher, mit „Piratin Paula“ ein Buchprojekt der Berliner Künstlerin Andrea Ziegfeld und Bücher zum bekannten Kindermagazin „Fibie“ ab September lieferbar sein.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "edel startet mit drei neuen Verlagsmarken in umfangreiches Herbstprogramm"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Wenn der Roboter E-Mails von Kunden versteht…  …mehr
  • Künstliche Intelligenz: Wie Unternehmen sie anwenden sollten  …mehr
  • Künstliche Intelligenz: Was ist möglich? Was hat Potenzial? Und was…  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Robert Seethaler
    Hanser, Berlin
    2
    Frank Schätzing
    Kiepenheuer & Witsch
    3
    Donna Leon
    Diogenes
    4
    Volker Klüpfel, Michael Kobr
    Ullstein
    5
    Bill Clinton, James Patterson
    Droemer
    11.06.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten