Vampire flattern nach vorn

Bei der Egmont-Tochter vgs verlagsgesellschaften wird der Kompass neu justiert: Begleitende Romane zu TV-Serien spielen künftig nur noch eine Nebenrolle. Dafür wollen die Kölner nach dem erfolgreichen Start des Labels Lyx verstärkt Akzente im Reich der Fantasy setzen. Die Hintergründe:

  • Im Rennen um Zuschauerquoten dreht sich das Karussell der Serien immer schneller. Flankierende Buchreihen lassen sich dadurch nur noch sehr schwierig kalkulieren. Bei Produktionen mit Ankopplung an die Mattscheibe steht deshalb der Ratgeberaspekt im Vordergrund, der weniger risikobehaftet scheint. Ein Beispiel liefert die RTL-Serie „Dr. House“. Das begleitende Taschenbuch bescherte vgs aktuell Platz 14 in der „Spiegel“-Sachbuch-Bestsellerliste.
  • Das Fantasy-Label Lyx reitet auf der Welle des Fantastischen, die derzeit von einem starken Publikumsinteresse angeschoben wird. Lyx nimmt vor allem Leserinnen ins Visier und hat mit Autorinnen wie Katie MacAlister („Blind
    Date mit einem Vampir
    “) und Lara Adrian („Geschöpf der Finsternis“) internationale Kaliber an Bord, die zu den Trendsetterinnen im Genre der angesagten Fantasy-Romance gehören.

Zu den Eckpfeilern im Programm zählt zudem der deutsche Fantasy-König Wolfgang Hohlbein, der im Herbst seine Vampir-Saga „Chronik der Unsterblichen“ abschließen wird. Lyx-Chef Volker Busch, im Februar 2007 von Random House an den Rhein gewechselt, hofft auf eine weitergehende Zusammenarbeit mit dem Vielschreiber, dessen Bücher fast mit Ansage im Bestsellerranking landen. „Wir haben bereits über ein neues Projekt gesprochen“, lässt Busch im Gespräch mit buchreport durchsickern.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Vampire flattern nach vorn"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Vertrauensmaschine« Blockchain – was sie für Wissenschaft und Verlage bedeutet  …mehr
  • Mustererkennung im Lektorat: Eine realistische Option?  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Robert Seethaler
    Hanser, Berlin
    2
    Frank Schätzing
    Kiepenheuer & Witsch
    3
    Jochen Gutsch, Maxim Leo
    Ullstein
    5
    Volker Klüpfel, Michael Kobr
    Ullstein
    16.07.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 3. August - 12. August

      25. Bienal do Livro, Buchmesse Brasilien

    2. 11. August - 13. August

      Nordstil Sommer

    3. 21. August - 25. August

      Gamescom

    4. 22. August - 26. August

      Buchmesse Peking

    5. 25. August - 27. August

      Maker Faire Hannover