Der große Hämorrhoidenroman

In seiner „Zeit Magazin“-Kolumne gibt Harald Martenstein den bisher schönsten Kommentar zu Charlotte Roches Bestseller „Feuchtgebiete“ (DuMont) ab. Auch wenn manche Kritiker darin einen Meilenstein für die Befreiung der weiblichen Sexualität sähen, fänden viele Leserinnen das Buch langweilig. Was Martenstein nicht wundert: „Eine Hämorrhoide ist, dramaturgisch gesehen, in einem Roman offenbar doch nicht so der Bringer. (…) Es gab jede Menge Versuche, den großen Roman zur deutschen Einheit zu schreiben oder den großen Roman zu Achtundsechzig zu schreiben, aber eben erst einen einzigen, nun allerdings extrem erfolgreichen Hämorrhoidenroman. Dies beweist wieder einmal, dass literarische Trends sich unmöglich vorhersagen lassen. Wenn ich vor zwei Jahren meinem Verlag mitgeteilt hätte, dass ich an einem Roman sitze, in dem die Hämorrhoide als Metapher für unterdrückte Sexualität die Hauptrolle spielt, hätte ich zurückhaltende Reaktionen einkalkulieren müssen.“
„Zeit Magazin“ (Seite 6)

NACHGELESEN – Bücher in der Presse

Belletristik

Gipi: 5 Songs. Avant Verlag 2007, 17,90 Euro
„Zeit“ (Seite 59)

Kirsten Fuchs: Heile, heile. Rowohlt Berlin 2008, 19,90 Euro.
„Frankfurter Allgemeine Zeitung“ (Seite 32)

Heinz Janisch / Artem: Auch die Götter lieben Fußball. Bajazzo Verlag 2008. 13,90 Euro.
„Süddeutsche Zeitung“ (Seite 18)

Iman Humaidan-Junis: B wie Bleiben wie Beirut. Lenos Verlag 2007, 19 Euro
„Neue Zürcher Zeitung“ (Seite 46)

Karikaturenmuseum Krems (Hrsg.): Der Ball 08. Residenz Verlag 2008, 14,90 Euro
„Frankfurter Allgemeine Zeitung“ (Seite 30)

Markus Zusack: Die Bücherdiebin. Cbj 2008, 19,95 Euro
„Zeit“ (Seite 59)

Thomas Pynchon: Gegen den Tag. Rowohlt 2008, 29,90 Euro
„Zeit“ (Seite 55)

Sachbuch

Thomas Bührke: Lift off. Die Geschichte der Raumfahrt. Berlin Verlag 2008, 16,90 Euro.
„Süddeutsche Zeitung“ (Seite 18)

Raymond Federman: Mein Körper in neun Teilen. Matthes & Seitz Verlag 2008, 14,80 Euro.
„Frankfurter Allgemeine Zeitung“ (Seite 32)

Lamya Kaddor und Rabeya Müller: Der Koran für Kinder und Erwachsene. C.H. Beck 2008, 19,90 Euro.
„Süddeutsche Zeitung“ (Seite 18)

Hélène Montardre: Die ersten Siedler in Nordamerika. Knesebeck 2007, 11,95 Euro.
„Süddeutsche Zeitung“ (Seite 18)

Roger Repplinger: Leg dich, Zigeuner. Die Geschichte von Johann Trollmann und Tull Harder. Piper 2008, 22,90 Euro
„Frankfurter Allgemeine Zeitung“ (Seite 30)

Tom Segev: Die ersten Israelis. Die Anfänge des jüdischen Staates. Siedler 2008, 24,95 Euro
zeit.de

Jürgen Todenhöfer: Warum tötest du, Zaid? C. Bertelsmann 2008, 19,95 Euro
„Süddeutsche Zeitung“ (Seite 10)

VORAUSGESEHEN – Der Fernsehtipp

Die „FAZ“ lobt die Verfilmung des Donna Leon-Krimis „Die dunkle Stunde der Serenissima“:  Regisseur Sigi Rothemund habe „erfreulicherweise einen Brunetti-Krimi in Szene gesetzt, der sich nicht in den bekannten Postkartenaufnahmen erschöpft. Uwe Kockisch ist in der Rolle des leicht melancholischen Brunettis heimisch geworden und gleitet mit stoischer Eleganz durch die Kulisse Venedigs, bis sich der Fall ohne großen Kraftaufwand, fast wie von selbst löst. Tiefe gewinnt der Krimi durch das psychologische Folterspiel zwischen Maxwell und Eleonora Ford, verkörpert von Axel Milberg und Katrin Sass.“ 20.15 Uhr im Ersten.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Der große Hämorrhoidenroman"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
28.11.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 26. November - 5. Dezember

    Buchmesse Guadalajara

  2. 30. November - 5. Dezember

    Moscow non/fictioN° 18

  3. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften