Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

BookRix: Buchveröffentlichung leicht gemacht – erste Bookunity für die Literaturbranche

MySpace ist heute die meistbesuchte Seite für Musikliebhaber, Flickr die Nummer 1 für Fotobegeisterte und YouTube das Mekka der Videofreunde. Der Literaturbetrieb steckt dagegen online noch in den Kinderschuhen und ist stark fragmentiert. Zwar gibt es im Netz vereinzelte Autorenseiten, Verlags- oder book-on-demand-Angebote. Eine umfassende, offene Plattform, an der sich alle Literaturfreunde kostenlos beteiligen können, existiert bis heute jedoch nicht. Diese Lücke schließt BookRix.

Web your book
„Die Idee einer solchen Plattform entstand aus dem Wunsch meiner Frau, ihr geschriebenes Kinderbuch im Internet zu veröffentlichen“, erklärt einer der Gründer Gunnar Siewert den Ursprung der Idee hinter BookRix. Bei der Recherche nach solch einem Angebot stellten die Gründer Gunnar Siewert, Alex Racic und Davor Drezga aber überrascht fest, dass die Literaturszene der Musikszene um Jahre hinterher hinkt. Diese Erkenntnis war für die aus dem Musikgeschäft stammenden drei Gründer die Initialzündung eine kostenlose Literatur 2.0-Plattform mit dem Namen BookRix zu entwickeln. „Wie MySpace, YouTube oder Flickr basiert auch BookRix auf der Idee des user generated content, der sich mehr oder weniger anarchisch stetig vervielfacht, weiterentwickelt und permanent neu erfindet“, erläutert Davor Drezga, zuständig für redaktionelle Inhalte und Mitbegründer der BookRix-Plattform.

Neue Möglichkeiten der Online-Buchgestaltung
Autoren, die ihr Werk der Öffentlichkeit präsentieren möchten, erhalten jetzt die Möglichkeit ihr Buch inklusive Cover optisch ansprechend zu gestalten. „Bisher war das Einstellen von Texten oder Bildern in einem buchähnlichen Layout im Netz fast ausschließlich im PDF- oder Word-Format möglich. Der BookRix Code ist die Alternative zu diesem eher langweiligen Format, bei dem die Kreativität nicht richtig zur Geltung kommt“, so Alex Racic, verantwortlich für die technische Realisierung bei BookRix. Racic weiß, wovon er spricht. Mehrere Internetprojekte hat er bereits erfolgreich umgesetzt, darunter u.a. den ersten Rückschein-Service, der den Zugang einer elektronischen Nachricht inklusive dessen Inhalt juristisch nachweisen kann.

Der nutzerfreundliche BookRix-Code – eine neue Web-Applikation – ist eigens für Autoren entwickelt worden, die ihr Buch in einer ästhetisch hochwertigen Form im Netz veröffentlichen, bekannt machen und verbreiten möchten. In wenigen Schritten kann der Autor mit dem BookRix-Editor und dem Cover-Tool ein optisch ansprechendes digitales Buch entwerfen und den eigenen Vorstellungen sukzessive anpassen. „Jedes Buch wird so zum Unikat und erhält ein eigenes Gesicht im Netz“, betont Siewert.

Fundgrube für Leser und Verlage
Interessierte Leser erhalten langfristig bei BookRix die Gelegenheit, auch bisher unveröffentlichte Werke zu sehr speziellen Themen zu lesen, mit den Autoren direkt in Kontakt zu treten und Gleichgesinnte in einer eigenen „Bookunity“ zu versammeln. Eine nutzerfreundliche Online-Volltextsuche bietet für die Leser zudem eine schnelle und effiziente Literaturrecherche und sorgt so dafür, dass BookRix Bücher auch mit Suchmaschinen gefunden werden können. Nicht zuletzt stellt Bookrix ein übersichtliches Recherchetool für Verlage zum Entdecken vielversprechender Autoren dar.

Zum Start Mitte Mai 2008 geht BookRix in Deutsch und Englisch online.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "BookRix: Buchveröffentlichung leicht gemacht – erste Bookunity für die Literaturbranche"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
05.12.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.