Ein Tisch für Reich-Ranicki

Im Interview mit der „Welt“ outet sich der Literaturpapst und frischgebackene Henri-Nannen-Preis-Träger Marcel Reich-Ranicki als Online-Muffel. So gibt es zwar eine Personal-Seite reich-ranicki.com, aber die hat der Kritiker überhaupt nichts selber ins Netz gestellt. „Ich habe mit dieser Website gar nichts zu tun. Die hat eine junge Frau namens Nevin Polat gemacht. Ich selbst habe die Site noch nicht einmal gesehen“, bekennt MRR freimütig. Nicht einmal als Nutzer sei er im Netz unterwegs: „Wenn ich etwas aus dem Internet benötige, lasse ich es von meiner Sekretärin heraussuchen. Selbst gehe ich nicht ins Internet.“

Vom Fernsehen und seiner eigenen Präsenz darin ist Reich-Ranicki aber nach wie vor begeistert: „In den vergangenen Jahren hatte ich nie ein Problem, in Restaurants spontan einen Tisch zu bekommen. Das ist doch ein großer Vorteil.“
welt.de

BÜCHER & AUTOREN

Luigi Malerba: Der italienische Schriftsteller ist im Alter von 81 Jahren gestorben.
faz.net, tagesspiegel.de, nzz.ch, derstandard.at, „Süddeutsche Zeitung“ (Seite 14)

Elfriede Jelinek: Die Nobelpreisträgerin verschwindet im Internet.
derstandard.at

Charles Simic: Der amerikanische Dichter feiert seinen 70. Geburtstag.
„Frankfurter Allgemeine Zeitung“ (Seite 39), „Süddeutsche Zeitung“ (Seite 14)

MEDIEN & MÄRKTE

Plus: Edeka kann wieder Hoffnung auf Übernahme schöpfen.
welt.de

Einzelhandel: Nach über einem Jahr gibt es in dem „fast vergessenen Tarifkonflikt“ immer noch keine Einigung.
„Frankfurter Allgemeine Zeitung“ (Seite 14)

Shopping-Center: In ihrem Buch „Shopping Malls und neue Einkaufszentren“ (Dietrich Reimer Verlag 2008, 29,90 Euro) zeigt die Architektin Kerstin Dörhöfer, wie die Konsumtempel überkommene Stadtstrukturen zerstören.
„Frankfurter Allgemeine Zeitung“ (Seite 41)

Ostdeutschland: Nach jahrelanger Krise erleben die Innenstädte eine Renaissance. Die Abwanderungstendenzen sind gestoppt, das Wirtschaftswachstum liegt seit drei Jahren deutlich über dem westdeutschen Niveau.
„Frankfurter Allgemeine Zeitung“ (Seite 45)

Video-Spiele: Das Konsolen-Spiel „Grand Theft Auto IV“ bricht alle Rekorde. Es ist in der ersten Woche nach Verkaufsstart weltweit etwa 6 Mio mal verkauft worden – allein 3,6 Mio mal am ersten Verkaufstag.
„Süddeutsche Zeitung“ (Seite 13)

Tchibo: Eigner Michael Herz soll Interesse an dem angeschlagenen Modekonzern Escada haben.
sueddeutsche.de

SZENE

Muttertag: Wegen eines gerichtlichen Blumenverkaufsverbots lässt der Bürgermeister von Bretten 2000 langstielige Rosen und 50 bestellte Sträuße von Feuerwehr und Pfadfindern verteilen.
„Frankfurter Allgemeine Zeitung“ (Seite 9)

Falk: Der Verlagserbe Alexander Falk (hat mit dem einst geerbten Unternehmen heute nichts mehr zu tun) wird zu 4 Jahren Haft verurteilt.
ftd.de, faz.net

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Ein Tisch für Reich-Ranicki"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
05.12.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften