Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

Literaturport.de für Grimme Online Award nominiert

Der „Literaturhafen im Internet“ ist ausgezeichnet in der Rubrik Kultur/Unterhaltung

Die Literaturplattform www.literaturport.de wurde heute in der Kategorie Kultur/Unterhaltung für den Grimme Online Award nominiert. Dieser Preis wird jedes Jahr an herausragende Online-Angebote vergeben, die „hochwertige Formate sowie kreative Konzepte der Kulturvermittlung und Unterhaltung entwickeln. Unterhaltung muss auf hohem inhaltlichen und formalen Niveau geboten werden,“ so die Preisbeschreibung.

Das Angebot von Literaturport konzentriert sich auf deutschsprachige Literatur und zeichnet sich durch eine besonders starke Beteiligung der Autoren aus. Besonders hervorzuheben sind hier das „Autorenlexikon“, in dem Schriftsteller ihre eigenen Einträge schreiben (darunter Autoren wie Günter Grass, Ingo Schulze oder Judith Hermann), die „Autorentöne“, in denen kostenlose Hörproben aktueller Belletristik geboten werden, und natürlich die „Literatouren“, in denen Schriftsteller in Text und Bild durch ihre Heimatstadt führen. Literaturport existiert seit 2006 und wird betrieben vom Literarischen Colloquium Berlin und dem Brandenburgischen Literaturbüro.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Literaturport.de für Grimme Online Award nominiert"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
05.12.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften