Monatspass

Taschenbuch-Romane

Der meistverkaufte Taschenbuch-Roman im ersten Jahresdrittel ist der erst im März im Goldmann Verlag veröffentlichte Krimi “Die letzte Spur” von Charlotte Link.
In nur wenigen Wochen verhalfen die zahlreichen Fans von Charlotte Link dem Titel auf Platz 1 im inoffiziellen Jahresdrittel-Ranking. Aktuell steht der Titel auch weiterhin an Platz 1 der von buchreport wöchentlich ermittelten Taschenbuch-Bestsellerliste.

  

Der Roman “Drachenläufer” von Khaled Hosseini, veröffentlicht bei BVT ist der am zweithäufigsten verkaufte Roman im Taschenbuchformat. Der bereits im November 2004 erschienene Roman steht seit 102 Wochen auf der Taschenbuch-Bestsellerliste von SpiegelOnline.

  

Auf Platz 3 der meistverkauften Taschenbuch-Romane folgt wiederum ein Dauerbrenner. Der ebenso wie “Drachenläufer” verfilmte Roman “P.S. Ich liebe Dich” von Cecelia Ahern, dessen Verfilmung sehr erfolgreich im Frühjahr in den deutschen Kinos lief, ist bereits im März 2005 im S.Fischer Verlag erschienen.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Taschenbuch-Romane"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Neuhaus, Nele
Ullstein
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Hansen, Dörte
Penguin
4
Riley, Lucinda
Goldmann
5
Link, Charlotte
Blanvalet
10.12.2018
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.