Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

23. Bücherbummel auf der KÖ in Düsseldorf

Bereits zum 23. Mal verwandelt sich in diesem Jahr die Düsseldorfer
Königsallee vom 12. bis 15. Juni zur größten Freiluftbuchhandlung
Deutschlands. Täglich von 10 – 20 Uhr präsentieren sich über 120 regionale
Buchhandlungen, Antiquariate, Verlage und andere Kulturschaffende und bieten
in ihren Zelten Neues wie Altes an. In den vergangenen Jahren hat sich der
Bücherbummel zu einem beliebten Treffpunkt für Buchliebhaber, Literaturschaffende und Kulturvermittler entwickelt und lockt alljährlich bis zu 500.000 Besucher auf Düsseldorfs Prachtmeile.

Der Bücherbummel auf der KÖ versteht sich als ein Festival rund um’s Buch
und ist keine reine Verkaufsveranstaltung. Neben aktuellen Bestsellern und
bibliophilen Schmökern erwarten den Besucher zahlreiche Aktionen an den
Ständen, Musik und Kabarett auf den Bühnen, und viel abwechslungsreiche
Unterhaltung auf der autofreien KÖ am Bücherbummel-Sonntag. Im Lesezelt gibt es Kurzlesungen verschiedener Autoren und eine Ausstellung mit
Literaturplakaten. Im Karikaturenzelt präsentiert die „Rheinischen
Humorverwaltung“, zu der die wichtigsten Karikaturisten und Cartoonisten der
Region gehören, mit ihrer Ausstellung „Humor ist, wenn man trotzdem lacht“
und zahlreichen Veranstaltungen eine Hommage an Wilhelm Busch. Und sollte
der Bummel allzu sehr rummeln, laden Liegestühle auf einer mit Sand
aufgeschütteten Lese-Düne zum Verweilen ein und per Kopfhörer lässt man sich
in ferne(Roman-)Welten ausgewählter Hörbucher entführen.

Überdies bieten zahlreiche kulturelle Einrichtungen ein buntes Rahmenprogramm an. Zu den Highlights gehören die Eröffnungsveranstaltung „So geht das nicht weiter!“ mit den beiden Kabarettisten Konrad Beikircher und
Frank Meyer, die zu Ehren Wilhelm Buschs (100. Todesjahr) im S-Forum der
Stadtsparkasse bereits zum dritten Mal beim Bücherbummel auftreten, die
„Nacht der Poeten“ mit lesenden Prominenten zum Thema „75 Jahre
Bücherverbrennung“ und die Fahrt mit dem Literatur-Schiff, u. a. mit dem
Kabarettisten Jürgen Becker. Eine Lesung mit dem diesjährigen Preisträger
des d.lit-Preises der Stadtsparkasse Ulrich Peltzer im Heinrich-Heine-Haus,
der Besuch des weltbekannten Autors Edgar Hilsenrath im Palais Wittgenstein,
das WDR5-Spezial zum Thema „Obsessionen“ im zakk und eine Kneipenlesung mit Bernd Imgrund im Haus der Freude, runden das vielfältige Programm ab.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "23. Bücherbummel auf der KÖ in Düsseldorf"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Neu: IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Der automatische Ermittler: So ist der Chatbot zu »Schwesterherz« entstanden  …mehr
  • E-Book-Herstellung: Wunsch und Wirklichkeit  …mehr
  • „Wirklich erfolgreiche Apps lösen sich vom linearen Charakter des Buches“  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Adler-Olsen, Jussi
    dtv
    3
    Ruiz Zafón, Carlos
    S. Fischer
    4
    Ferrante, Elena
    Suhrkamp
    5
    Wodin, Natascha
    Rowohlt
    24.04.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten