Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

Deutsche Bibelgesellschaft erweitert die Reihe „bibel digital“

Deutsche Bibelgesellschaft erweitert die Reihe „bibel digital“

Schriften des Urchristentums im Digitalformat

Die Deutsche Bibelgesellschaft hat ihre Softwarereihe bibel digital mit dem Titel „Schriften des Urchristentums“ fortgesetzt. Als einzige deutschsprachige Ausgabe bietet diese Bibelsoftware die apokryphen Evangelien und apostolischen Schriften auf CD-ROM. Gleichzeitig steht den Nutzern aller Ausgaben von bibeldigital ab jetzt unter www.bibeldigital.de ein neues Internetportal mit ausführlicher Hintergrundinformation zum Programm und seinen Erweiterungsfunktionen sowie verschiedenen Download-Optionen zur Verfügung.

Die insgesamt 22 Texte der „Schriften des Urchristentums“ werden durch fundierte wissenschaftliche Erläuterungen ergänzt. Uwe-Karsten Plisch, Spezialist für außerbiblische Texte der frühen Christenheit, hat die apokryphen Evangelien übersetzt und kommentiert. Auch die viel diskutierten Evangelien des Thomas und des Judas befinden sich im Programm. Interessierte aus den Bereichen Religionspädagogik, Theologie, Kunsthistorik und Bibelwissenschaft erschließen sich die Schriften durch das bewährte Bibelprogramm „MFchi plus“. Aufgrund der leistungsstarken Suchfunktion  gelingt es den Anwendern besonders schnell, Textstellen und Parallelstellen aufzufinden. Alle Texte lassen sich bequem in eigene Dokumente kopieren und weiterverarbeiten.

Das volle Leistungsspektrum entfaltet die neue CD-ROM vor allem im Zusammenspiel mit weiteren kompatiblen Produkten aus den Reihen bibel digital, Bibel Edition und ELBIWIN.

Bei kombinierter Installation mit einer Bibelausgabe lassen sich Parallelstellen im Neuen Testament direkt per Mausklick öffnen. Diese Option erleichtert das Studium und den Vergleich der einzelnen Textstellen.

Das neu eingeführte Internetportal www.bibeldigital.de informiert über die vielfältigen Möglichkeiten, die einzelnen Produkte aus der Reihe bibel digital zu kombinieren und gibt Auskunft über günstige Angebote, Download-Module oder Mehrplatzlizenzen.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Deutsche Bibelgesellschaft erweitert die Reihe „bibel digital“"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Marketing Automation funktioniert auch mit wenigen Daten  …mehr
  • Welche IT ein Publikumsverlag wirklich braucht  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Ferrante, Elena
    Suhrkamp
    4
    Regener, Sven
    Galiani
    5
    Lagercrantz, David
    Heyne
    11.09.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 27. September

      Webinar: Virtuelle Teams

    2. 4. Oktober - 5. Oktober

      Buchmesse Madrid

    3. 9. Oktober

      Deutscher Buchpreis

    4. 11. Oktober - 15. Oktober

      Frankfurter Buchmesse

    5. 15. Oktober

      Friedenspreis des deutschen Buchhandels 2017