Welttag: dekorativ und verlogen

Stell Dir vor, es ist „Welttag des Buches“, und keiner schreibt darüber – zumindest kaum jemand von den überregionalen Zeitungen. In der Frankfurter Rundschau zweifelt Ina Hartwig an Sinn und Zweck solcher Gedenktage: „Nun verhält es sich mit Büchern aber wie mit Frauen: Sie sind Behältnisse für Fantasien. Welttage in ihrem Namen provozieren einen dekorativen Aktionismus, und damit hat es sich. Wichtig ist aber der Alltag; und der ist inzwischen gerade bei den Jungen längst ein Netz-Alltag, gegen den das Kulturgut Buch sich via Welttag behaupten will.“ Wie verlogen der ganze Ansatz sei, verrate nicht zuletzt der kümmerliche Netz-Auftritt. (das Foto zeigt einen Teil des Plakats zum Welttag).
fr-online.de

„Wikipedia begräbt seine Ideale“

Zweites Top-Thema dieser Presseschau: Das Bertelsmann Lexikon Institut bringt Auszüge der Wikipedia als Einbänder heraus (buchreport.de berichtete). Die Süddeutsche Zeitung vermutet, dass der Verlag das schwierige Geschäft der gedruckten Enzyklopädien mit dem Label Wikipedia „irgendwie heißer“ machen wolle. Die Frankfurter Allgemeine Zeitung meint, Wikipedia begrabe mit dem Projekt ganz nebenbei sein Ideal von der Weisheit der Massen – und zitiert einen Wikipedia-Sprecher: „Ganz besonders freut uns dabei, dass die Inhalte auch überarbeitet werden sollen, also am Ende verbesserte Wikipedia-Artikel zur Verfügung stehen, die dann auch wieder die Online-Enzyklopädie bereichern können.“ Reaktion der FAZ: „Ausgerechnet Wikipedia bescheinigt damit damit dem Lektorat eines großen Verlags, eben doch bessere Qualität zu garantieren als die vielen freiwilligen Schreiber und Redigierer und das Korrektiv des Kollektivs.“ Aus Sicht des Handelsblatts ist die Offensive von Wikipedia ein Schlag ins Gesicht des Erzrivalen Brockhaus, während die Autoren von Wikipedia not amused sein dürften, ungewollt zu Bertelsmann-Autoren zu werden – und keinen Cent dafür zu bekommen.
Süddeutsche Zeitung, faz.net, Handelsblatt

BÜCHER & AUTOREN

Gülsen Celebi: Anwältin wirft den Deutschen in ihrem Buch „Kein Schutz, nirgends“ Gleichgültigkeit für die Situation der türkischen Frauen vor (Interview).
spiegel.de

Flemming Rose, Kurt Westergaard: Der Kulturchef der dänischen Zeitung Jyllands-Posten und der Zeichner der Mohammedkarikaturen erklären, dass sie es wieder tun würden.
tagesspiegel.de

William Shakespeare: An diesem Mittwoch ist sein Geburts- und Todestag – wer den Dichter kennt, kennt Eva Herman, Reiner Calmund und Stefan Effenberg (Quiz).
welt.de

ONLINE

Internetforen: Täglich bewerten Mio Menschen die Produkte von Unternehmen im Netz – das Marketing wird revolutioniert.
zeit.de
 

MEDIEN & MÄRKTE

Printmedien: „Initiative Printmedien“ von Kulturminister Bernd Neumann geht von dem falschen Ansatz aus, dass die Lesefähigkeit der Jugend zurückgehe – das wahre Problem ist woanders.
spiegel.de

Männermagazine: Nach dem Ende von Matador und Best Life sind Verlage auf der Suche nach neuen Lesern.
welt.de

Wall Street Journal: Chefredakteur Marcus Brauchli tritt zurück.
Süddeutsche Zeitung, Frankfurter Allgemeine Zeitung, Handelsblatt

Musik: Einnahmen der Gema für Musikrechte sinken 2008 – wegen der zunehmenden Internet-Konkurrenz.
Süddeutsche Zeitung

Einzelhandel: Arcandor-Boss Thomas Middelhoff bleibt ein Jahr länger als angekündigt.
sueddeutsche.de, Frankfurter Allgemeine Zeitung

 
SZENE

British Library: Biografen beschweren sich am „Haupttreffpunkt für einen Frappuccino“ über lärmende Studenten.
Frankfurter Allgemeine Zeitung

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Welttag: dekorativ und verlogen"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
05.12.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.