Von weisen Alten

HARDCOVER

Belletristik

Unter die Top 20 schafft es in dieser Woche Dora Heldts  Vater-Tochter-Geschichte „Urlaub mit Papa“ (dtv Premium): Christine, 45, wird von ihrer Mutter dazu verdonnert, den 73-jährigen Vater mit in die Ferien zu nehmen. Der weiß nicht nur in praktisch-handwerklichen Dingen, sondern auch in der Liebe alles besser. Bei Hoffmann und Campe ist die heitere Glossensammlung „Vom Küssen der Kröten“ des Literaturkritikers Hellmuth Karasek erschienen, die neu auf dem 45. Platz eingestiegen ist.

Anklopfer der Woche

Sara Gruens Roman „Wasser für die Elefanten“ (DuMont) über einen kleinen Wanderzirkus, der in den 30er-Jahren mühsam sein Auskommen sucht, klopft nach beachtlichen Verkäufen in den USA auf dem 68. Platz der deutschsprachigen Bestseller an.

Sachbuch

Mit ihrem Buch „Heute bin ich blond“ (Droemer) verbindet Sophie van der Stap eine positive Botschaft: „Ich will zeigen, dass ein Leben mit Krebs möglich ist, dass ich nach wie vor lachen und Dinge genießen kann, zum Beispiel mich aufbrezeln, ausgehen. Dass es sogar unheimlich Spaß machen kann, Perücken zu tragen.“ Bei den Lesern kommt das an, sie befördern das Buch vom 18. auf den 2. Rang. Harald Welzer darf sich  über den 19. Platz freuen, nachdem er letzte Woche mit seinem Buch „Klimakriege“ (S. Fischer) den Einstieg in die Bestsellerliste knapp verfehlt hat.

Anklopfer der Woche

In „Als der Mann kam und mich mitnahm“ (Fackelträger) erzählt Heidi Marks, wie sie als Kind wiederholt von zwei Männern missbraucht wurde und schwieg, weil diese drohten, die Familie aus dem Dorf zu jagen. Das Buch steigt auf dem 57. Platz ein.

TASCHENBUCH

Belletristik

Den höchsten Neueinstieg schafft diese Woche Lara
Adrian
mit „Geschöpf der Finsternis“ (Egmont Lyx), ihrem dritten Fantasy-Roman innerhalb der „Midnight Breed“-Reihe, auf Platz 33. Ebenfalls neu auf der Liste: Uwe Schomburgs Thriller „Der Babylon Code“ (Bastei-Lübbe), für den die Leser Rang 37 vergeben.

Sachbuch

Die vier Ranghöchsten unter Spitzenreiter Eckart von Hirschhausen und seinem augenzwinkernden Ratgeber „Die Leber wächst mit ihren Aufgaben“ (Rowohlt) lassen sich von den Newcomern nicht die Butter vom Brot nehmen. Weiter unten will Dieter Bohlen zeigen, wie’s funktioniert. Sein bei Heyne erschienenes Handbuch für alle werdenden Superstars nennt sich „Nur die Harten kommen in den Garten!“ und peilt von Platz 20 aus die Spitze an.

Anklopfer der Woche

Hubertus Knabe, wissenschaftlicher Direktor der Gedenkstätte Berlin-Hohenschönhausen, will mit seinem Buch „Die Täter sind unter uns“ (List) – Anklopfer auf Platz 55 der Sachbücher – die Auseinandersetzung mit der SED-Diktatur neu anstoßen.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Von weisen Alten"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
28.11.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften