Verbrecherjagd im Web 2.0

Die Tagespresse widmet sich dem magischen Wort der Buchbranche: der Digitalisierung und dem Einzug der Verlage ins Internet. Die „Tageszeitung“ stellt das Online-Projekt We tell stories von Penguin vor, bei dem 6 Autoren des Verlags im Internet Geschichten erzählen und dazu die Möglichkeiten, die ihnen das Netz bietet, nutzen – von der Täterverfolgung über Google Maps über Romanschreiben im Chatformat bis hin zu Blogs, die aus mehreren Perspektiven eine Geschichte erzählen. „Ein interessanter, mutiger Schritt, den Penguin mit dem Projekt geht – denn hier lässt sich ein klassischer Verlag auf ,Alternate Reality Games‘ ein – einer neuen Spielform, die stärker mit der Realität des Users vernetzt ist als jemals zuvor“, jubelt die „taz“.

Die „Frankfurter Rundschau“ analysiert, wie die Digitalisierung von Büchern das Bibliotheks- und Verlagswesen umkrempelt. Verlage nutzten zunehmend die Ergebnisse der Google-Büchersuche für die eigene Arbeit – als billige Marktanalyse. „Während sie früher bei alten Büchern oft ,leider vergriffen‘ meldeten, denken sie nun häufiger darüber nach, Vergriffenes wieder zu drucken. Denn die Suche nach alten Titeln im Netz, zeigt ihnen, dass eine Nachfrage besteht.“ Die Wiesbadener Fachverlagsgruppe GWV habe bereits ihr Geschäftkonzeptgeändert – der Buchdruck auf Bestellung werde immer wichtiger.
taz.de, fr-online.de

VERLAGE

Suhrkamp: Erste 8 Bände der „Edition Unseld“ seit gestern auf dem Markt – nicht alle sind ausgegoren, alle jedoch aktuell.
nzz.ch

BÜCHER & AUTOREN

Bertolt Brecht: gab für einen Sommer am Tegernsee den Nachhilfelehrer – vormittags Latein, nachmittags Herumtollen.
Süddeutsche Zeitung

Vladimir Nabokov: Sein Romanfragment „Laura“ wird doch nicht verbrannt, sondern der Nachwelt übergeben.
welt.de

ONLINE

Surfgewohnheiten: Die Deutschen vertrauen wenigen Lieblingsseiten im Netz – Frauen steuern nur 6 Seiten regelmäßig an..
tagesspiegel.de

MEDIEN & MÄRKTE

Lebensmitteleinzelhandel: Tengelmann und Edeka suchen im Streit mit dem Kartellamt um die Plus-Übernahme nach Kompromissvorschlägen – scheitert der komplette Deal doch noch?
manager-magazin.de

Lebensmitteleinzelhandel 2: Die Marken der Discounter leiden, davon könnte die Konkurrenz aus dem Ausland profitieren.
wiwo.de

Marken-Ranking: Google ist die teuerste Marke der Welt: unter den 100 Topmarken sind auch 4 deutsche Autobauer.
sueddeutsche.de

Zeitungen: Steuert die „Hamburger Morgenpost“ in die Katastrophe?
spiegel.de

Zeitungen 2: US-Zeitungskrise wächst sich aus – Marktführer Gannett spürt zweistellige Einbußen bei Anzeigen.
Financial Times Deutschland

Handy-TV: wird sich durchsetzen, aber nicht, weil der Kunde es braucht, sondern weil die Gerätehersteller es standardgemäß einbauen.
nzz.ch

Betrugsprozess: Am 155. Verhandlungstag, zum Abschluss der Beweisaufnahme, hat Alexander Falk keine Hoffnung mehr auf einen Freispruch.
Frankfurter Allgemeine Zeitung

 
SZENE

Gutenberg 2.0: In einer gedruckten Tastatur verschmelzen Papier und Elektronik.
nzz.ch

Sammelbilder: Die neue Panini-Kollektion zur EM 2008 ist da – ein Rückblick auf die Geschichte der Sammelbilder.
Süddeutsche Zeitung

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Verbrecherjagd im Web 2.0"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
28.11.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 26. November - 5. Dezember

    Buchmesse Guadalajara

  2. 30. November - 5. Dezember

    Moscow non/fictioN° 18

  3. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften